Christian Collet © Mareike Maage
Bild: Mareike Maage

Versch. Orte im Haus des Rundfunks - Christian Collet

Sediment of sound

Christian Collet, Sediment of Sound © Christian Collet
Bild: Christian Collet

400 kg Bandmaterial aus verschiedenen Zeiten der Tonbandproduktion wird in einer großen Glasvitrine übereinandergelegt. Die Tonbänder unterscheiden sich in ihren Farbtönen, einige sind rotstichig, andere teilweise grün, wieder andere fast schwarzbraun. In der Kombination erinnern sie seinen an geologische Gesteinsschichten und machen so die Fülle an Rundfunkprogramm sichtbar, das in 90 Jahren im Haus des Rundfunks produziert wurde.

Christian Collet bringt im Tonbandarchiv eine Digitalisierung in Gang © Anke Schüttler
Bild: Anke Schüttler

Christian Collet

Seit über 20 Jahren bin ich als Dokumentar im Archiv tätig. Schon immer haben mich die verschiedenen Tonträger und ihre Bestandteile fasziniert. In den letzten Jahren hat sich durch die

Digitalisierung der Tonträger und der anschließenden Entsorgung eine künstlerische Auseinandersetzung mit dem Material entwickelt, mit dem ich jeden Tag arbeite.

www.kassationskunst.de

Mehr

Kunst im Bau: Tina Bremer und Lothar Eckhardt – Aus_STRAHLEN © Thomas Ernst
Thomas Ernst

Bis 11. Dezember 2021 - Festival "Kunst im Bau" im Haus des Rundfunks

90 Jahre Haus den Rundfunks - zu unserem Festival "Kunst im Bau" kamen Mitte September mehr als tausend Besucher:innen. Wer nicht dabei sein konnte: Noch bis zum 11. Dezember finden Führungen in unserem historischen Funkhaus statt, vorbei an Kunstwerken und Installationen. Vom 2. November an gibt es wegen der großen Nachfrage zwei zusätzliche Termine: dienstags und donnerstags um 18 Uhr.