Lyrik-Workshop mit Steffen Jacobs; © Michael Ramm
Michael Ramm
Bild: Michael Ramm

ARD Themenwoche | Zukunft Bildung - Gedichte schreiben mit rbbKultur

Mit eigener Lyrik sich selbst als Mensch auf der Spur sein: Neun Hörer*innen hatten die Möglichkeit, an einem Workshop im Haus des Rundfunks teilzunehmen. Nach dem Dichten kam das Einsprechen – sehen und hören Sie die Ergebnisse nach dem Klick.

Es gibt einen Lyrik-Muskel – den kann man trainieren.

Steffen Jacobs

Mögen Sie Lyrik? Schreiben Sie Gedichte? Wir hier bei rbbkultur sind ja große Gedichte-Fans und senden regelmäßig neue Texte von zeitgenössischen Autorinnen und Autoren wie Nora Gomringer, PeterLicht, Dota Kehr und Ror Wolf.

Wir wollten Ihnen die Möglichkeit geben zu lernen, wie man Gedichte schreibt: kurze und gute, komische oder traurige, gereimte und ungereimte. Am Dienstag, 12. November 2019, konnten ausgewählte Hörerinnen und Hörer an einem kostenlosen Workshop im Haus des Rundfunks teilnehmen. Der Lyriker und Gedichte-Experte Steffen Jacobs zeigte, wie es geht, das Gedichte-Schreiben. Und auch, wie man sie im Radio vorlesen kann.

Wie gut das gelungen ist, sehen und hören Sie im Video.

Die Früchte des Workshops

Elke Camphausen - "Hinter dem Lid"

Martin Daerr - ohne Titel

Siegrid Engelbrecht - "Wurzeln"

Margarethe Hanke - ohne Titel

Jannik Köhler - "Höher, schneller, weiter"

Eva Kowalski - "Glück"

Bertram Weller - ohne Titel

Gelareh Sadatakhavi - ohne Titel

Rolf Zlatar - "In einem Zuge"