Internationales Literaturfestival Berlin 2021 © ilb
ilb

8. - 18. September 2021 - Internationales Literaturfestival Berlin

Mit vielen Lese-Aktionen und Veranstaltungen mit Autorinnen und Autoren im "silent green" im Wedding findet im September das Internationale Literaturfestival statt.

rbbKultur zeigt einige der Lesungen im Videostream – etwa mit Leila Slimani, Helga Schubert, Ijoma Mangold, Jenny Erpenbeck, Moritz Rinke sowie die "Poetry Night".

Linda Scott; © Rick Bern
Rick Bern

Linda Scott: Das weibliche Kapital (The Double X Economy)

Linda Scott analysiert in "Das weibliche Kapital" die Rolle der Frauen in der globalen Wirtschaft.

Moderation: Eliza Apperly
Sprecherin: Hildegard Schmahl

Sprache: Deutsch, Englisch

Ijoma Mangold © Gregor Baron
Gregor Baron

Lust und Frust mit Proust - Ijoma Mangold

Beim Internationalen Litarturfestival Berlin gibt der Journalist und Autor Ijoma Mangold im Gespräch mit Hannah Lühmann Auskunft über sein eigenes Schreiben.

Mit Frank Schmid hat er bei rbbKultur über sein Lieblingsbuch "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" von Marcel Proust gesprochhen

 

 

Moritz Rinke; © Peter Sickert
Peter Sickert

Moritz Rinke: Der längste Tag im Leben des Pedro Fernández García

Moritz Rinke zeigt in seinem Roman "Der längste Tag im Leben des Pedro Fernández García" einen Postboten auf Lanzarote, der um seinen Sohn kämpft.

Moderation: Sally-Charell Delin

 

Autor:innen im Literaturfestival-Programm

Leïla Slimani: Das Land der Anderen © Luchterhand
Luchterhand

1. Teil einer Drei-Generationen-Familiensaga - Leïla Slimani: "Das Land der anderen"

Eigentlich wollte Präsident Macron Leïla Slimani zur Kulturministerin machen – doch sie hat abgelehnt. Sie schreibt lieber. Und dann wird auch noch jedes ihrer Bücher zum Bestseller. Nun ist der jüngste Roman der franko-marokkanischen Schriftstellerin auf Deutsch erschienen: "Das Land der Anderen". Darin führt sie uns ins Marokko der 40er- und 50er-Jahre, das zu der Zeit zum Großteil unter französischem "Protektorat" stand. Sarah Murrenhoff stellt den Roman vor.

Download (mp3, 5 MB)

Podcasts

weiter lesen Podcast © rbbKultur

rbbKultur weiter lesen

rbbKultur und das Literarische Colloquium Berlin sind zu Beginn der Corona-Pandemie in eine Art Literatur-WG zusammengezogen: Dort tauschen wir Bücher, erzählen uns von Begegnungen mit Autor*innen, und sitzen stundenlang am Küchentisch und quatschen über Lesen, Lieben und Leben.

Daraus ist ein Podcast entstanden, in dem wir über die Bücher reden, die gerade auf unserem WG-Bücherregal stehen - Bücher, die wir bemerkenswert finden, die auffallen, gefallen, zum Nachdenken anregen.

Kurz und gut; © rbbKultur

rbbKultur Kurz und gut

Das rbbkultur-Gedicht der Woche: Dichter von heute lesen radiophone Lyrik. Und vermitteln unseren Hörern damit eine Wochenration Reim, Rhythmus und Wohlklang. Komische, merkwürdige, musikalische und elegische Gedichte von Nora Gomringer und Reinhard Mey bis Judith Holofernes und Max Goldt. Kurz und dicht statt lang und verlabert.

Mehr Literatur

Walter Serner Preis 2021; © rbbKultur
rbbKultur

- Walter Serner Preis 2021

"Sprich nicht zu oft zu zynisch. Sei es immer." Walter Serner in "Letzte Lockerung. Manifest dada"

Autorinnen und Autoren sind herzlich eingeladen, sich bis zum 24. Oktober 2021 mit unveröffentlichten Kurzgeschichten zu bewerben, die dieses Mal vor allem in der erzählerischen Tradition von Walter Serners scharfkantigem und satirischem Humor stehen.

Sachbücher des Monats (Foto: © Colourbox); Montage: rbbKultur
Colourbox

Die Sachbücher des Monats

Themen beleuchten, Probleme analysieren, Lösungen diskutieren: Sachbücher bieten in einer immer komplexeren Welt Orientierung – aber wer kennt schon die Neuerscheinungen auf dem deutschsprachigen Büchermarkt? 24 namhafte Jurorinnen und Juroren aus Wissenschaft und Publizistik bewerten Monat für Monat neue Sachbücher nach Relevanz, Originalität und Lesbarkeit. Ihre Funde sammeln wir als "Sachbücher des Monats" und ergänzen sie durch die "Besondere Empfehlung" eines ausgewählten Lesers – eine Lesehilfe für ein interessiertes Publikum.

Lea Loos: Widerstand ist zwecklos - Nein! © avant-verlag
avant-verlag

- Comic des Monats

Die besten Neuerscheinungen oder auch die lohnendsten Wiederentdeckungen. In unserer Rubrik "Comic des Monats" machen wir auf spannende Lektüre aufmerksam.

Unsere Comic-Expertin Andrea Heinze wählt aus den vielen Neuerscheinungen der grafischen Literatur ihre Empfehlungen aus. Dazu gibt unveröffentlichtes Material Einblick in die Arbeit der Künstlerinnen und Künstler.