Victor Jestin: Hitze; Montage: rbbKultur
Kein & Aber
Bild: Kein & Aber Download (mp3, 4 MB)

Roman - Victor Jestin: "Hitze"

Bewertung:

Eine Rezension von Julia Riedhammer

Mit Sicherheit kommt sie auch in diesem Sommer, die große Hitze. Vielleicht machen Sie ja dann sogar Urlaub auf einem Campingplatz - wegen Corona scheint das ja momentan besonders beliebt zu sein. "Hitze" – so heißt auch der Debütroman des Franzosen Victor Jestin. Und beides scheint darin eine Rolle zu spielen: die Hitze und das Campen.

Julia Riedhammer, rbbKultur

Weitere Rezensionen

Wolfram Eilenberger: Feuer der Freiheit; Montage: rbbKultur
Klett-Cotta

Sachbuch - Wolfram Eilenberger: "Feuer der Freiheit"

Dass ein Philosoph dem Denken von Frauen ein ganzes Buch widmet, ist noch immer selten. Für den Berliner Autor Wolfram Eilenberger sind Hannah Arendt, Simone de Beauvoir, Ayn Rand und Simone Weil sogar "Prophetinnen": so wollte er sein neues Buch ursprünglich nennen. Dass es nun unter dem Titel "Feuer der Freiheit" erschienen ist, passt gut zu Eilenbergers Weltbestseller "Zeit der Zauberer" (2018) und markiert eine Fortsetzung.

Bewertung:
Philip Norman: "Jimi. Die Hendrix-Biografie"; Montage: rbbKultur
Piper

Die Hendrix-Biografie - Philip Norman: "JIMI"

Im "Club 27" sind sie versammelt, die Ikonen der Pop-Musik, die mit nur 27 Jahren den Gefahren des Rock´n´Roll-Lebensstils erlagen - Brian Jones, Jim Morrison, Janis Joplin, Kurt Cobain, Amy Winehouse sind illustre Mitglieder im Rock-Walhalla. Und einer ist ihr Präsident und überragt sie alle: James Marshall - "Jimi" - Hendrix. Zum 50. Todestag des legendären Musikers, dessen virtuoses Gitarren-Spiel bis heute unerreicht ist, erscheint eine neue Biografie mit dem schlichten Titel "Jimi".

Bewertung:
Paul Maar: Wie alles begann; Montage: rbbKultur
S. Fischer

Autobiografie - Paul Maar: "Wie alles kam"

Er ist der Erfinder des Sams – dieses seltsame freche Wesen mit roten Haaren und blauen Punkten im Gesicht, das in das triste Leben des ängstlichen Herrn Taschenbier platzt. Paul Maar hat noch viele andere Kinderbücher geschrieben und selbst illustriert. Nun erzählt er den Roman seiner Kindheit.

Bewertung: