Kulturradio Rezensionen Buch

  • Zeiten zurücksetzen
Fotografie in der Weimarer Republik; Montage: rbbKultur
Hirmer Verlag

Bildband - "Fotografie in der Weimarer Republik"

Der gewichtige Band aus dem Hirmer Verlag legt den Fokus zunächst auf die Rolle, die die Fotografie in der Weimarer Republik gespielt hat. Denn da kommen gleich mehrere Dinge zusammen.

Daniel Kehlmann: Vier Stücke; Montage: rbbKultur
Rowohlt

Dramen - Daniel Kehlmann: "Vier Stücke"

Daniel Kehlmann erreichte mit Werken wie "Die Vermessung der Welt" und "Tyll" eine große Leserschaft. Nach den Romanen kommen jetzt die Dramen. Interessante Note am Rande: Kehlmanns Vater war ein erfolgreicher Film- und Theaterregisseur, der unter anderem am Wiener Burgtheater inszenierte.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Elena Ferrante: "Tage des Verlassenwerdens" © Suhrkamp
Suhrkamp

Roman - Elena Ferrante: "Tage des Verlassenwerdens"

Mit ihrer vier Bände umfassenden "Neapolitanischen Saga" ist eine unter dem Pseudonym Elena Ferrante schreibende Autorin zu Weltruhm gelangt. Ebenso groß wie die Neugierde, wer sich wohl hinter dem ausgedachten Namen verbirgt, ist der Hunger nach weiterem Lesestoff der Autorin, die immer wieder schonungslos offen weibliche Innenwelten ausleuchtet. In Ermangelung eines neuen Buches greift der Suhrkamp Verlag nun auf ältere Romane von Elena Ferrante zurück, die hierzulande bisher noch nicht recht wahrgenommen wurden. Nach "Die Frau im Dunkeln" kommt jetzt der 2003 veröffentlichte Roman "Tage des Verlassenwerdens" noch einmal auf den Markt.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung: