Kulturradio Rezensionen Comic

  • Zeiten zurücksetzen
Uli Oesterle: "Vatermilch" © Carlsen Verlag
Carlsen Verlag

Comic des Monats - Uli Oesterle: "Vatermilch"

Der Comiczeichner Uli Oesterle war sieben Jahre alt, als sein Vater einfach verschwand. Er wurde obdachlos und Alkoholiker, viel mehr weiß Oesterle nicht. Was mag dem Vater seither wiederfahren sein? Und was hat das Verschwinden des Vaters mit ihm selbst gemacht? Mit der Comicreihe "Vatermilch" widmet sich Uli Oesterle diesen Fragen.

Bewertung: