Platz 1

Tillie Walden: Auf einem Sonnenstrahl; Montage: rbbKultur
Reprodukt

Tillie Walden - Auf einem Sonnenstrahl

Das Werk der Texanerin Tillie Walden vereint eine queere Coming-of-Age-Handlung mit einer veritablen Space Opera, in der die junge Mia zu einer Raumschiffcrew stößt, die Ruinen im Weltall restauriert. Ursprünglich in Fortsetzung im Internet veröffentlicht, überzeugt die Geschichte jetzt auch als umfangreiche Buchveröffentlichung mit einem Erzählrhythmus, der sofort einen soghaften Flow auslöst.

Reprodukt | 29,00 Euro

; Montage: rbbKultur
Reprodukt

Judith Vanistendael - Penelopes zwei Leben

Das eine Leben von Penelope findet im umkämpften Aleppo statt, wo sie als Chirurgin in einem Feldlazarett mitten im syrischen Bürgerkrieg um das Leben ihrer Patienten kämpft – oft ohne Erfolg. Und dann gibt es noch das andere Leben zuhause in Belgien, wo sie Mann, Tochter und ein liebevolles Familienleben zurückgelassen hat. Wie Judith Vanistendael diese disparaten Lebenshälften schildert, die immer weniger zusammenpassen, ist höchst berührend.

Reprodukt | 25,00 Euro

Rutu Modan: Tunnel; Montage: rbbKultur
Carlsen

Rutu Modan - Tunnel

Wenn sie ihre Heldin, die Archäologin Nili Broshi, auf die Suche nach der legendären Bundeslade schickt, breitet die israelische Comic-Künstlerin Rutu Modan einen klassisch anmutenden Abenteuer-Comic aus, zumal dieser im Ligne-claire-Stil eines "Tim und Struppi"-Bandes gezeichnet wurde. Doch gleichzeitig legt Modan mit dem packenden Archäologie-Thriller eine Gesellschaftssatire über den israelisch-palästinensischen Konflikt vor.

Carlsen | 28,00 Euro

Alexander Braun: Will Eisner; Montage: rbbKultur
Avant Verlag

Alexander Braun - Will Eisner – Graphic Novel Godfather

Der Band ist mehr als nur ein Katalog zu der gerade in Dortmund gestarteten großen Wanderausstellung. Der Kunsthistoriker Alexander Braun legt vielmehr das Standardwerk über einen der wichtigsten Comic-Künstler überhaupt vor, den 2005 gestorbenen Amerikaner Will Eisner, der mit seiner Crime-Serie "The Spirit" und seinem Spätwerk aus großen Comic-Erzählungen wie "Ein Vertrag mit Gott" zum Vater der Graphic Novel wurde.

avant-verlag | 39,00 Euro

Bruno Duhamel: Niemals; Montage: rbbKultur
avant-verlag

Bruno Duhamel - Niemals

Die brüchige Steilküste in der Normandie bedroht nicht nur das Eigenheim der hoch betagten und blinden Madeleine, sondern auch alles, was sie noch mit ihrem früheren Leben verbindet, als sie hier mit ihrem längst verstorbenen Mann lebte. Das gibt man nicht so einfach auf und lässt sich in ein Altersheim abschieben. Eine mit viel Witz und im sanften Funny-Stil umgesetzte Geschichte über das Älterwerden aus der Feder des Franzosen Bruno Duhamel.

avant-verlag | 20,00 Euro

Baru: Bella Ciao; Montage: rbbKultur
Edition 52

Baru - Bella Ciao

Mit diesem Werk wendet sich der französische Altmeister der Graphic-Novel-Kunst der Herkunft seines Vater zu, der als italienischer Einwanderer in der lothringischen Stahlindustrie Arbeit gefunden hatte. Dabei verwebt er geschickt die Historie des titelgebenden Partisanenlieds aus dem Zweiten Weltkrieg mit dem Schicksal der Einwanderergeneration seines Vaters und wirft zugleich ein Schlaglicht auf unsere heutige Situation in Europa, wo immer noch Migranten um ihr Recht auf gesellschaftliche Teilhabe kämpfen müssen.

Edition 52 | 20,00 Euro

Tamekou: My Genderless Boyfriend; Montage: rbbKultur
Carlsen/Hayabusa

Tamekou - My Genderless Boyfriend

Die japanische Mangaka Tamekou bietet mit dieser neuen Manga-Serie erfrischende Einblicke in die Welt einer jungen Generation, die sich wie selbstverständlich in den Sozialen Medien bewegt und mit ihren Geschlechterrollen genauso ungezwungen wie unkonventionell umgeht. Im Mittelpunkt der Handlung stehen die Manga-Redakteurin Wako und ihr androgyner Freund Meguru, der als Influencer Make-up- und Modetipps gibt, dessen weibliche Follower aber auf gar keinen Fall erfahren dürfen, dass er eine Partnerin hat.

Carlsen/Hayabusa | 10,00 Euro

Anna Haifisch: Residenz Fahrenbühl; Montage: rbbKultur
Spector Books

Anna Haifisch - Residenz Fahrenbühl

Nach Fahrenbühl im Fichtelgebirge verschlug es die Leipziger Zeichnerin Anna Haifisch gewissermaßen ersatzweise für ihren Pandemie-bedingt ausgefallenen Aufenthalt im amerikanischen Columbus/Ohio. Das (verfremdete) Setting von Fahrenbühl nutzte sie kombiniert mit den aktuellen Lockdown-Erfahrungen für eine skurril-beklemmende Comic-Umsetzung mit zwei Mäusen, denen die Abgeschiedenheit des Ortes aufs Gemüt schlägt.

Spector Books | 14,00 Euro

Ralf König: Vervirte Zeiten; Montage: rbbKultur
Rowohlt

Ralf König - Vervirte Zeiten

Der neue Band von Ralf König versammelt sein höchst amüsantes Corona-Tagebuch, das er im letzten Jahr vorab im Internet über Wochen und Monate veröffentlichte. Und dazu griff König auf sein bekanntes Männerduo Konrad und Paul zurück, das sich ganz tapfer in der Pandemie schlägt – wenn da nur nicht der schnuckelige Filialleiter des Supermarktes um die Ecke wäre, in den sich ausgerechnet Paul vergucken muss.

Rowohlt | 24,00 Euro

Jean-Yves Delitte: Blackbeard 1; Montage: rbbKultur
Splitter

Jean-Yves Delitte - Blackbeard 1

Der Belgier Jean-Yves Delitte hat schon einige Erfahrung mit maritimen Comic-Abenteuern. In diesem Album nimmt er sich jetzt eines der bekanntesten Piraten überhaupt an: Edward Teach, besser bekannt als Blackbeard. Auf dessen Spur setzt sich der bekannte Schriftsteller Daniel Defoe, der auf der Suche nach Stoff für seine Romane einen Weggefährten des Piratenkapitäns aufstöbert. Und so entspinnt sich eine spannende Geschichte, bei der Fakten und Fiktion eine schwer durchschaubare Melange eingehen

Splitter | 16,00 Euro

Joe Kessler: Prisma; Montage: rbbKultur
Edition Moderne

Joe Kessler - Prisma

Der Band versammelt vier höchst unterschiedliche Geschichten, die der britische Independent-Künstler Joe Kessler für seine Reihe "Windowpane" geschaffen hat. Die surrealen Comics überraschen immer wieder mit wilden Plotwendungen und sind von Kessler in knallbunte sowie höchst experimentelle Zeichnungen umgesetzt worden, die den Leser genauso verwirrt wie fasziniert zurücklassen.

Edition Moderne | 24,00 Euro

Rückblick

Comic Explosion
imago/McPHOTO

4. Quartal 2020 - Comic-Bestenliste

Das sind sie – die zehn besten Comics des Quartals. 30 Menschen aus Rundfunk, Presse, Fachpresse und Web, die ein Herz für und Ahnung von Comics haben, stellen Neuerscheinungen vor, denen sie ein großes Publikum wünschen.

Comic Explosion
imago/McPHOTO

3. Quartal 2020 - Comic-Bestenliste

Das sind sie – die zehn besten Comics des Quartals. 30 Menschen aus Rundfunk, Presse, Fachpresse und Web, die ein Herz für und Ahnung von Comics haben, stellen Neuerscheinungen vor, denen sie ein großes Publikum wünschen.

Comic Explosion
imago/McPHOTO

2. Quartal 2020 - Comic-Bestenliste

Das sind sie – die zehn besten Comics des Quartals. 30 Menschen aus Rundfunk, Presse, Fachpresse und Web, die ein Herz für und Ahnung von Comics haben, stellen Neuerscheinungen vor, denen sie ein großes Publikum wünschen.

Comic Explosion
imago/McPHOTO

1. Quartal 2020 - Comic-Bestenliste

Das sind sie – die zehn besten Comics des Quartals. 30 Menschen aus Rundfunk, Presse, Fachpresse und Web, die ein Herz für und Ahnung von Comics haben, stellen Neuerscheinungen vor, denen sie ein großes Publikum wünschen.

MEDIENPARTNER

Comic.de – Das Magazin für Comic-Kultur im Internet • rbbKultur im rbb/Rundfunk Berlin Brandenburg • buchreport – die meinungsbildende Fachzeitschrift für die gesamte Buchbranche