Holly-Jane Rahlens: Das Rätsel von Ainsley Castle © Rowohlt
Rowohlt
Bild: Rowohlt

Kinderbuch ab 12 Jahren - Holly-Jane Rahlens: "Das Rätsel von Ainsley Castle"

Bewertung:

Ein Abenteuer rund um Märchenwelt und digitale Realität und die Magie des Schreibens

Für ihr erstes Jugendbuch "Prinz William, Maximilian Minsky und ich" bekam die Autorin Holly-Jane Rahlens 2003 gleich den Deutschen Jugendliteraturpreis, für das rbbKultur-Hörspiel "Stella Menzel und der goldene Faden" den Deutschen Kinderhörspiepreis 2020. Die gebürtige Amerikanerin Holly-Jane Rahlens, seit Anfang der 70er Jahre Wahlberlinerin, schreibt äußerst erfolgreich auch für Kinder und Jugendliche.

Ihr neues Buch klingt geheimnisvoll: "Das Rätsel von Ainsley Castle".

Ich-Erzählerin Lizzy erwacht aus einem Alptraum – oder bleibt sie in einem stecken? Zusammen mit ihrem Freund Mack will sie das Rätsel von Ainsley Castle lösen. Ein rasantes Abenteuer nimmt seinen Lauf, rund um Tradition und Moderne, Märchenwelt und digitale Realität und die Magie des Schreibens.

Virtuos inszeniert Autorin Holly-Jane Rahlens ein literarisches Vexierspiel für versierte Leser*innen ab 12 Jahren.

Sonja Kessen, rbbKultur