Ragna Schirmer; © Maike Helbig
Maike Helbig
Bild: Maike Helbig Download (mp3, 3 MB)

Nikolaisaal Potsdam - ECHT JETZT?! – Ragna Schirmer

Bewertung:

Eine Konzertkritik von Andreas Göbel

Höhepunkt im Foyer des Potsdamer Nikolaisaals: Ragna Schirmer spielte innerhalb der Reihe ECHT JETZT?! nichts Geringeres als Johann Sebastian Bachs "Goldberg-Variationen". Ein Kosmos voller Emotionen, ein Streifzug durch ein ganzes Leben voller Höhen und Tiefen. Bach auf dem modernen Flügel – nicht aseptisch, sondern Musik voller Fleisch und Blut.

Die Pianistin riskiert alles, sie verwandelt das Instrument in ein ganzes Orchester – und ihr gelingt ein ganzer Roman in 75 Minuten. Eine mitreißende Interpretation, die in die Abgründe menschlicher Gefühle leuchtet und lange nachwirkt.

Andreas Göbel, rbbKultur

Weitere Rezensionen

Pierre Boulez Saal: "Distance/Intimacy" mit Emanuel Pahud und Denis Kozhukhin; © arte
Pierre Boulez Saal/arte

Pierre Boulez Saal - "A Festival of New Music - Distance/Intimacy"

Zehn zeitgenössische Komponistinnen und Komponisten haben sich mit der ungewohnten Kombination von Distanz und Intimität künstlerisch beschäftigt und neue Werke geschrieben. Diese Werke kann man noch bis Sonntag im Rahmen des "Festival of New Music - Distance/ Intimacy" im Pierre Boulez Saal als kostenlose Live-Online-Konzerte immer jeweils um 18 Uhr streamen oder danach noch 30 Tage lang abrufen.

 

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung: