Ragna Schirmer; © Maike Helbig
Maike Helbig
Bild: Maike Helbig Download (mp3, 3 MB)

Nikolaisaal Potsdam - ECHT JETZT?! – Ragna Schirmer

Bewertung:

Eine Konzertkritik von Andreas Göbel

Höhepunkt im Foyer des Potsdamer Nikolaisaals: Ragna Schirmer spielte innerhalb der Reihe ECHT JETZT?! nichts Geringeres als Johann Sebastian Bachs "Goldberg-Variationen". Ein Kosmos voller Emotionen, ein Streifzug durch ein ganzes Leben voller Höhen und Tiefen. Bach auf dem modernen Flügel – nicht aseptisch, sondern Musik voller Fleisch und Blut.

Die Pianistin riskiert alles, sie verwandelt das Instrument in ein ganzes Orchester – und ihr gelingt ein ganzer Roman in 75 Minuten. Eine mitreißende Interpretation, die in die Abgründe menschlicher Gefühle leuchtet und lange nachwirkt.

Andreas Göbel, rbbKultur

Weitere Rezensionen

Daniel Hope
Inge Prader

Daniel Hope spielt in seinem Berliner Wohnzimmer mit Gästen - ARTE: "Hope@Home - Next Generation"

Der Lockdown hat uns wieder - und der Geiger Daniel Hope ist wieder zurück auf dem Bildschirm mit "Hope@Home", dieses Mal mit der "Next Generation". Vor allem jüngere Freelancer sind eingeladen, die es ja nicht erst jetzt wieder besonders hart trifft. Es war bereis im Frühjahr und ist jetzt wieder eines der erfolgreichsten Formate dieser Art und man kann gut verstehen, woran das liegt.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung: