Louis Lortie: Nocturne. A Fauré Recital © Chandos
Chandos
Bild: Chandos

Klavier - "In Paradisum – A Fauré Recital" (Vol. 2)

Bewertung:

Eine CD-Kritik von Dirk Hühner

Auch wenn die "Pavane" von Gabriel Fauré für einen klassischen Schmusehit taugt, ist sein Klavierwerk so gut wie unbekannt. Der kanadische Pianist Louis Lortie will dem endlich abhelfen. Geschickt setzt er zwischen zwei "Hits" aus Faurés Requiem ein abwechslungsreiches Programm größerer und kleinerer Preziosen. Die vornehme Zurückhaltung des Komponisten überträgt sich wunderbar auf das schwerelose Spiel.

Dirk Hühner, rbbKultur

Weitere Rezensionen