Geistliche Gesaenge und Melodeyen © harmonia mundi
Deutsche harmonia mundi
Bild: Deutsche harmonia mundi

Geistliche Musik - Melchior Franck: "Geistliche Gesäng und Melodeyen"

Bewertung:

Eine CD-Kritik von Bernhard Schrammek

Mit mehr als 1.500 überlieferten Werken war Melchior Franck einer der produktivsten deutschen Komponisten des beginnenden 17. Jahrhunderts. Auf dem CD-Markt spiegelt sich das heute allerdings kaum wider – nur ein kleiner Teil der Motetten und geistlichen Konzerte wurde bislang eingespielt. Cantus und Capella Thuringia haben jetzt eine Neuaufnahme der Sammlung "Geistliche Gesäng und Melodeyen" von 1608 vorgelegt und dabei mit vokaler und instrumentaler Pracht nicht gespart. – Eine hinreißende Einspielung dieser fantastischen Musik.

Bernhard Schrammek, rbbKultur

Weitere Rezensionen