Piotr Beczała, Vincerò © Pentatone
Pentatone
Bild: Pentatone

Lieder und Arien - Piotr Beczała: "Vincerò!"

Bewertung:

Eine CD-Kritik von Kai Lührs-Kaiser

Der polnische Tenor Piotr Beczała ist einer der bekanntesten Sänger der Gegenwart. Auf seinem neuen Album "Vincerò" singt er ausschließlich Arien des Verismo, also von Puccini, Giordano, Mascagni etc. Er unternimmt damit nassforsch einen Ausflug ins "Tal der tiefen Schluchzer". Gelegentlich wird ein bisschen zu viel gerührt. An seinen epochalen Wagner-"Lohengrin" (vor zwei Jahren in Bayreuth) kommt er so nicht heran. Aber: immerhin.

Kai Lührs-Kaiser, rbbKultur

Weitere Rezensionen