Ludwig van Beethoven: Missa solemnis Op.123; Montage: rbbKultur
Harmonia Mundi France
Bild: Harmonia Mundi France Download (mp3, 10 MB)

Freiburger Barockorchester | RIAS Kammerchor Berlin - Ludwig van Beethoven: Missa solemnis op. 123

Bewertung:

Eine Kritik von Bernhard Schrammek

Die Missa solemnis von Ludwig van Beethoven hat nicht immer den besten Ruf: In Chorkreisen gilt sie als sperrig und schwer singbar, auch manche Dirigenten machen lieber einen Bogen darum.

Nicht so René Jacobs. Mit dem RIAS Kammerchor und dem Freiburger Barockorchester hat er das Werk im Zusammenhang mit dem Beethoven-Jubiläum 2020 neu eingespielt. Entstanden ist eine Produktion, die neue Maßstäbe setzt.

Der Chor verdient sich wieder einmal Bestnoten. Selbst die heiklen, offen liegenden, hohen Stellen (insbesondere im Gloria und Credo) klingen nicht angestrengt, sondern kraftvoll-kernig; gerade berückend schön gelingen die ruhigen Passagen, etwa im Benedictus. Hier vermischen sich die Vokalstimmen herrlich mit den leuchtenden Farben des Orchesters. René Jacobs sorgt für klare Tempi, harmonische Übergänge und Gänsehaut.

Bernhard Schrammek, rbbKultur

Weitere Rezensionen