Ludwig van Beethoven: Violinsonaten 5 - 7; Frank-Peter Zimmermann, Violine und Martin Helmchen, Klavier © BIS
BIS
Bild: BIS

Frank-Peter Zimmermann, Violine | Martin Helmchen, Klavier - Ludwig van Beethoven: Violinsonaten 5 - 7

Bewertung:

Eine Kritik von Kai Luehrs-Kaiser

Im zweiten Teil ihrer (bislang weitlich übersehenen) Gesamtaufnahme der zehn Beethoven-Violinsonaten gelingt dem Geiger Frank-Peter Zimmermann und dem Berliner Pianisten Martin Helmchen ein kleines Wunder: Leicht und süffig, aber ohne jede Aufweichung der Kanten und Konturen wird hier Beethoven leichter, ohne im mindesten zu verläppern.

Das Geheimnis: Helmchen bleibt sehr profund im Ton, während Zimmermann die Schönheit seines Geigentons riskiert, wenn es um mehr Ausdruck geht. Fulminant!

Hier ist ein neues Kammermusik-Dreamteam am Start.

Kai Luehrs-Kaiser, rbbKultur

Weitere Rezensionen