Marianna Martinez: Dixit Dominus; Psalmvertonungen © cpo
Bild: cpo

Salzburger Hofmusik unter Wolfgang Brunner - Marianna Martines: Dixit Dominus

Bewertung:

Eine Kritik von Bernhard Schrammek

Die Wiener Klassik setzt sich keineswegs nur aus dem Dreigestirn Haydn, Mozart, Beethoven zusammen. Auch viele andere Persönlichkeiten haben ihre Beiträge zu diesem Zeitalter geleistet, zum Beispiel die Komponistin, Cembalistin und Sängerin Marianna Martines.

Das Ensemble Salzburger Hofmusik unter Leitung von Wolfgang Brunner hat dieser bedeutenden Künstlerin nun ein komplettes Album gewidmet, eingespielt wurden zwei groß besetzte Psalmvertonungen und eine Sinfonie von Marianna Martines. Das Orchester (inklusive eines Salterio) setzt viele eindrucksvolle Akzente, der Chor und manche Solisten jedoch werden dem hohen Anspruch der Musik nicht durchgängig gerecht. Dennoch aber ist das Album eine lohnende Visitenkarte dieser Wiener Komponistin.

Bernhard Schrammek, rbbKultur

Weitere Rezensionen