Johann Sebastian Bach: Die Kunst der Fuge © Aeolus
Aeolus
Bild: Aeolus

Samuel Kummer an der Hildebrandt-Orgel - Johann Sebastian Bach: Die Kunst der Fuge

Bewertung:

Eine Kritik von Bernhard Schrammek

In seinen letzten Lebensjahren befasste sich Johann Sebastian Bach intensiv mit einem raffinierten kontrapunktischen Werk, der "Kunst der Fuge", verzichtete dabei allerdings auf eine Angabe, mit welchen Instrumenten er das gespielt haben wollte.

Der Organist Samuel Kummer hat nun an der großartigen Hildebrandt-Orgel in Naumburg seine persönliche Version der monumentalen Komposition aufgenommen.

Selten war eine so klar strukturierte, farbig registrierte und intelligent zum Abschluss gebrachte Fassung zu hören.

Bernhard Schrammek, rbbKultur

Weitere Rezensionen