Venezia 1631 - La Festa della Salute © Christophorus
Christophorus
Bild: Christophorus

Werke von Cima, Cavalli, Monteverdi u.a. - ecco la musica: "Venezia 1631 - La Festa della Salute"

Bewertung:

Eine Kritik von Bernhard Schrammek

Am 21. November 1631 gab es in Venedig einen "Freedom Day", nachdem die Pest 18 Monate lang in der Stadt grassiert hatte. Die Venezianer nannten diesen Tag, der bis heute gefeiert wird, allerdings etwas eleganter "La Festa della Salute" und erbauten dazu eigens eine große Kirche.

Das Ensemble ecco la musica hat ein mögliches musikalisches Programm dieses Festes rekonstruiert – mit geistlichen Werken venezianischer Kapellmeister, aber auch mit Instrumentalmusik von Komponisten, die mutmaßlich an der Pest gestorben sind.

Die Auswahl der Stücke ist hervorragend, sie gibt einen wunderbaren Einblick in das außergewöhnliche musikalische Niveau Venedigs im 17. Jahrhundert. Gelinde Sämann überzeugt mit ihrer leichten und zugleich eindringlichen Stimme und vermittelt somit eine passende Trost- und Hoffnungsmusik.

Bernhard Schrammek, rbbKultur

Weitere Rezensionen