Rafael Fingerlos: Mozart made in Salzburg © Solo Musica
Solo Musica
Bild: Solo Musica

Mozarteumorchester Salzburg - Rafael Fingerlos: "Mozart made in Salzburg"

Bewertung:

Eine Kritik von Kai Luehrs-Kaiser

Auf seiner fünften Solo-Aufnahme hat der österreichische Bariton Rafael Fingerlos – bislang vor allem mit Lied-CDs hervorgetreten – zusammengetragen, was sich bei Mozart für ihn findet.

Nicht nur Papageno, Figaro und Graf, Leporello und Guglielmo, sondern auch Konzertarien und Liedlein mit Orchester. Er wird unterstützt von Altmeister Leopold Hager samt Mozarteumorchester und macht - dank seiner Erfahrungen an der Wiener Staatsoper - eine noch bessere Figur als bei den Liedern.

Junge Sänger gibt es zahllose. Soll man sich diesen hier jetzt mal merken?

Kai Luehrs-Kaiser, rbbKultur

Weitere Rezensionen