Johann Sebastian Bach: Das Wohltemperierte Klavier 2; Andreas Staier © Harmonia Mundi
Harmonia Mundi
Bild: Harmonia Mundi

Andreas Staier, Cembalo - J. S. Bach: Das Wohltemperierte Klavier - 2. Teil

Bewertung:

Eine Kritik von Bernhard Schrammek

"Das Wohltemperierte Clavier sei dein täglich Brot" – so hat Robert Schumann über die berühmte Sammlung mit Präludien und Fugen von Johann Sebastian Bach gesprochen, später wählte der Dirigent Hans von Bülow sogar die Metapher vom "Alten Testament des Klavierspielers".

Der Cembalist Andreas Staier hat nun den zweiten Teil der Sammlung neu eingespielt, auf der Kopie eines großen und klangprächtigen Instruments von 1734. Raffiniert setzt er die vielen Klangfarben dieses Cembalos in Szene und spielt seine enormen gestalterischen Fähigkeiten voll aus. Eine neue Referenzaufnahme?

Bernhard Schrammek, rbbKultur

Weitere Rezensionen