Barbara Hannigan: Dance with me © Alpha
Alpha
Bild: Alpha

Berlage Saxophone Quartet u. Barbara Hannigan - Ludwig Orchestra: "Dance with me"

Eine Kritik von Matthias Käther

Das passiert gar nicht so selten – um sieben spielt das Ludwig Orchestra noch Stravinsky im Konzertsaal, um zehn spielt es zum Tanzen vor Swing-Fans auf. Grenzgänge gehören für das Ensemble nicht zu den Ausnahmen, sie sind Programm.

Nun präsentiert es mit illustren Gästen wie der Sopranistin Barbara Hannigan und dem Berlage Saxophone Quartet zwölf Standart-Tänze von Walzer über Fox bis Rumba. Und das bei aller Präzision und Durchsichtigkeit überraschend hemdsärmelig!

Ein intelligentes Album, leicht nostalgisch, ohne allzu devote Anbiederei an die Originale. Rundum geglückt.

Matthias Käther, rbbKultur

Weitere Rezensionen