Jörg Halubek: Johann Sebastian Bach - Orgelwerke © Berlin Classics
Berlin Classics
Bild: Berlin Classics

"Organ Landscapes" - Jörg Halubek spielt Bachs Orgelwerke

Bewertung:

Eine Kritik von Bernhard Schrammek

Das gesamte Orgelwerk von Johann Sebastian Bach einzuspielen, ist eine Mammutaufgabe. Mehr als 250 Werke hat der Thomaskantor für sein Paradeinstrument hinterlassen, darunter gewaltige Präludien und Fugen, prächtige Concerti und eine Menge Choralvorspiele.

Jörg Halubek hat vor reichlich zwei Jahren eine Neuaufnahme begonnen – unter dem Titel "Organ Landscapes" präsentiert er Bachs Kompositionen auf historischen Orgeln in ganz Deutschland (bisher unter anderem in Waltershausen, Ansbach, Hamburg, Lüneburg). Die inzwischen sechste Folge hat er auf der Silbermann-Orgel im Dom zu Freiberg eingespielt. Und wieder ergibt sich dank eines grandiosen Instruments und einer überlegenen Interpretation ein Puzzlestein mehr für ein buntes, vielgestaltiges Bach-Bild. Jörg Halubek zaubert mit den Stimmen der Freiberger Orgel und setzt die oft vertrackten Partituren hervorragend um.

Seine Gesamteinspielung ist schon jetzt ein großer Gewinn, der durch das umfangreiche Begleitmaterial im Netz noch gesteigert wird.

Bernhard Schrammek, rbbKultur

Weitere Rezensionen