Bach: Goldberg-Variationen; Víkingur Ólafsson © Deutsche Grammophon
Deutsche Grammophon
Bild: Deutsche Grammophon

Víkingur Ólafsson, Klavier - Bach: Goldberg-Variationen

Bewertung:

Eine Kritik von Kai Luehrs-Kaiser

Auf seinem neuen Album spielt der isländische Pianist Víkingur Olafsson nichts als die berühmten "Goldberg-Variationen" von Bach. Originell ist diese Wahl nicht unbedingt, denn diesen Zyklus spielt heute fast jeder, der was werden will. Im Konzert in Berlin überzeugte Víkingur nicht nur das Publikum, sondern riss sogar Kritiker zu Elogen hin. Auf einer CD freilich stellt sich die Sache möglicherweise ganz anders dar.

Kai Luehrs-Kaiser, rbbKultur

Weitere Rezensionen