HOT Potsdam: The Queen's Men; hier: René Schwittay, Katja Zinsmeister, David Hörning; © Thomas M. Jauk
Thomas M. Jauk
Bild: Thomas M. Jauk Download (mp3, 23 MB)

Aus dem Potsdamer Hans Otto Theater - "The Queen's Men" in Potsdam

Mit einer Shakespeare-Komödie eröffnet das HOT seine neue Sommerbühne

England um 1560: Konkurrierende Schauspielertruppen buhlen um die Gunst der Zuschauer. Die Truppe um Shaunessy Williams ist fast Pleite, aber der Prinzipal hat eine Schreibblockade ...

In einer Revue aus unterschiedlichsten Shakespeare-Motiven wirbelt Autor Peter Jordan (geb. 1967) diverse Figuren und Stücke musikalisch durcheinander. Mit dieser Komödie beschließt das Potsdamer Hans Otto Theater seine erste Spielzeit unter der Leitung von Bettina Jahnke, Regisseurin auch bei "The Queen's Men".

Das Spektakel auf der neuen Sommerbühne am Tiefen See ist zugleich der Abschied für die beliebten Ensemblemitglieder Moritz von Treuenfels und Jonas Götzinger vom dortigen Publikum – und für rbbKultur Gelegenheit, einen Blick auf das erste Jahr der neuen Potsdamer Intendantin zu werfen.

Eine Sendung von Natascha Freundel und Roland Schneider