rbbKultur Rezensionen Bühne

  • Zeiten zurücksetzen
Tanz im August: "Underdogs" v. Anne Nguyen © Patrick Berger
Tanz im August: Underdogs © Patrick Berger

Tanz im August | Freilichtbühne Weißensee - Anne Nguyen: "Underdogs"

Der Tanz im August ist eröffnet, das Internationale Tanzfest Berlin. Nachdem das Festival letztes Jahr fast vollständig ausgefallen ist, nur für kurze Zeit online präsent war, sind in diesem Jahr immerhin 14 Produktionen zu Gast, mehr als 70 Vorstellungen sollen stattfinden, drinnen wie draußen. Zur Eröffnung gab es gestern mehrere Premieren, u.a. in der Freilichtbühne Weißensee. Dort wurde als deutsche Erstaufführung die Choreografie "Underdogs" von Anne Nguyen gezeigt.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Gorki Theater: Still Life © Ute Langkafel MAIFOTO
Ute Langkafel MAIFOTO

Maxim Gorki Theater - "Still Life"

Die polnische Sängerin, Autorin und Regisseurin Marta Górnicka arbeitet fast immer mit Chören. In Warschau gründete sie den "Chorus of Women", am Berliner Maxim Gorki Theater das "Political Voice Institute", eine Akademie zur Erprobung neuer chorischer Formen. Zum Tag der Deutschen Einheit inszenierte sie 2018 vor dem Brandenburger Tor eine Chor-Performance zum Grundgesetz. Jetzt hat sie ein neues Stück am Maxim Gorki Theater inszeniert: "Still Life - A Chorus For Animals, People And All Others Lives".

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung: