rbbKultur Rezensionen Bühne

  • Zeiten zurücksetzen

Theater Thikwa | Tanzstück - "Move out loud"

Wie bewegen wir uns, wenn wir sprechen, wenn wir eine Rede halten? Welche Haltung nimmt unser Körper dann ein? Mit welcher Gestik und Mimik sprechen wir? Diese Fragen sind Ausgangspunkt des neuen Stückes der Berliner Choreographin Modjgan Hashemian. "Move out loud", "Bewege dich laut", gemeinsam entwickelt mit den Performerinnen und Performern vom Theater Thikwa, das seit vielen Jahren Inszenierungen mit Menschen mit und ohne Behinderung entwirft. Gestern war Premiere des Live-Streams.



Bewertung:
Szene aus "Filetstücke" Vagantenbühne (Bild: G2 Baraniak/ Vagantenbühne Berlin)
G2 Baraniak/ Vagantenbühne Berlin

monsun.theater Hamburg | Vaganten Bühne Berlin | Hybride Simultanaufführung - "Filetstücke - wem gehört das Land?"

Auf dem Land einen paradiesischen Ferienort für Städter zu bauen oder ein barrierefreies Theater für alle. Diese Großprojekte verfolgen die Hauptfiguren des neuen Theaterstücks von Michael Alexander Müller. Es handelt vom Preis, der auch im übertragenen Sinne bezahlt werden muss, im Kampf um Bebauungspläne und Genehmigungen.

Bewertung: