Papyrus-Schriftstück: Fragment with Text and Vignettes
imago images / Artokoloro
Bild: imago images / Artokoloro Download (mp3, 5 MB)

- Papyrus-Stücke entziffern - Mit neuer Röntgenmethode

Wer das alte Ägypten verstehen möchte, der ist auf das Entziffern von Papyrus-Rollen angewiesen. Dank einer neuen Röntgenmethode kann man diese empfindlichen und jahrtausendealten Stücke jetzt lesen, ohne sie zu zerstören.

Zweitausend Jahre alte Papyrus-Stücke sind für die Altertumsforschung wichtig - aber wie kann man sie lesen, ohne sie zu zerstören? Denn Luft und Licht sind Gift für sie. Eine neue Röntgenmethode hilft, die "Tinte" auf den Papyri besser sichtbar zu machen.

Wie das funktioniert, erklärt Heinz-Eberhard Mahnke vom Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie.

Ein Gespräch mit Prof. Heinz-Eberhard Mahnke vom Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie

ARD Audiothek – Jederzeit das Beste hören