rbb Praxis Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
    rbbFernsehen_2015:05:06_-rbb_Praxis_XXL
    rbb/Thomas Ernst

    - rbb Praxis vom 22.02.2017

    +++ Probleme bei Gelenkersatz +++ Stammzellenspende bei Leukämie +++ Nasenspraysucht +++ Fokus: Parkinson +++ Wie gesund sind eigentlich …… elektrische Zahnbürsten? +++

    Arzt klärt Patientin auf über Kniegelenksprothese (Quelle: imago/Jochen Tack)
    imago/Jochen Tack

    Probleme bei Gelenkersatz

    Schmerzen in Knie oder Hüfte – oftmals bleibt nur ein Gelenkersatz. Die Auswahl an Prothesen wird immer größer, nicht aber die Erfahrung mancher Chirurgen. Welche Rolle der Operateur beim Gelingen oder Misslingen spielt, wurde lange verkannt. Wie findet man den erfahrenen Chirurgen? Die rbb Praxis fragt nach.

    Typisierungsaktion für Leukämieerkrankten (Quelle: imago/Gustavo Alabiso)
    imago

    Stammzelltherapie bei Leukämie

    Die 21-jährige Tessa aus Birkenwerder hat Blutkrebs und braucht dringend eine Stammzellspende. Am Samstag, den 25. Februar findet daher eine Typisierung in der Regine-Hildebrandt-Gesamtschule in Birkenwerder statt. Jeder Gesunde zwischen 17 und 55 Jahren ist eingeladen. Denn nur wenn ein passender Spender gefunden wird, hat Tessa eine Überlebenschance.

    Eine Frauenhand hält ein Nasenspray (Bild: colourbox.com)
    colourbox.com

    Nasensprays: Achtung, Suchtgefahr!

    Bei der Arbeit, in der Bahn oder im Supermarkt: Überall werden im Moment die Taschentücher gezückt, denn die Grippe- und Erkältungs-Saison ist noch in vollem Gange. Für viele Menschen sind Nasensprays die erste Wahl bei einer verschnupften und verstopften Nase. Dass diese abhängig machen können, ist vielen bekannt. Die wenigsten wissen aber, wieso das so ist. Der sogenannte "Rebound-Effekt" spielt dabei eine große Rolle. Wir verraten Ihnen, was dahinter steckt.

    Model eines menschlichen Gehirns mit Stethoskop (Quelle: colourbox)
    colourbox

    Fokus Parkinson

    Parkinson gehört zu den häufigsten Erkrankungen des zentralen Nervensystems. In Deutschland leben schätzungsweise 220.000 Betroffene. Die Diagnose im Frühstadium ist schwierig, weil die Krankheit mit unspezifischen Beschwerden, wie eine Verschlechterung des Geruchssinns, beginnt. Wie Früherkennung funktionieren kann, erklärt die rbb Praxis.

    Elektrische Zahnbürste (Quelle: colourbox)
    colourbox

    Wie gesund sind eigentlich elektrische Zahnbürsten?

    Per Hand oder elektrisch, wie werden die Zähne besser gepflegt? Und wenn elektrisch, dann mit oszillierenden, Schall-oder Ultraschallzahnbürsten? Hobeln elektrische Bürsten etwa das Zahnfleisch weg? Die rbb Praxis-Serie "Wie gesund ist eigentlich..." klärt über pro und contra der Putzhilfen auf.