rbb Praxis Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
    1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg
    rbb

    - rbb Praxis vom 05.06.2019

    +++ Herzprobleme bei Hitze +++ Doppelhüfte: Zwei Kunstgelenke in einer OP +++ Blutwäsche gegen Demenz? +++ Moderation: Raiko Thal +++  

    Schwitzende Frau tupft sich Stirn mit Handtuch (Bild: imago/Westend61)
    imago/Westend61

    Herzprobleme bei Hitze

    Heiße Sommertage – was den einen freut, belastet die Gesundheit des anderen. Für Menschen mit Herzproblemen kann die Hitze eine große Herausforderung werden. Häufig kommt es zu vermehrter Müdigkeit, Erschöpfung und Konzentrationsstörungen bis hin zu Muskelkrämpfen oder Herzrhythmusstörungen.

    Röntgenbild einer Hüfte mit Implantaten (Bild: Colourbox)
    Colourbox

    Doppelhüfte: Zwei Kunstgelenke in einer OP

    Wenn ein Hüftgelenk verschlissen ist, hilft gegen die Schmerzen oft nur noch der Einsatz eines Kunstgelenks. Doch solch eine Hüft-OP ist ein großer Eingriff – Heilung und Reha dauern Monate. Bei Patienten mit gleich zwei "kaputten" Hüften verdoppelt sich die Zeit der Erholung. Doch es geht auch anders: einige Kliniken bieten Patienten an, beide Gelenke auf einmal zu tauschen. Doch für wen ist dieses OP-Verfahren geeignet?

    Blutwäsche (Quelle: imago/Lars Berg)
    imago/Lars Berg

    Blutwäsche gegen Demenz?

    Neue Forschungen lassen aufhorchen: körpereigene Antikörper sollen an der Entstehung oder dem Verlauf von Demenzen beteiligt sein. Erste Erfahrungen aus Studien zeigen, dass eine Blutwäsche im Frühstadium der Erkrankung helfen könnte.
    Die rbb Praxis fragt nach.