Untersuchung einer Schilddrüse per Ultraschall (Bild: imago/Panthermedia)
imago/Panthermedia

Schilddrüsenkrankheit im Fokus - Der Hashimoto-Hype

Was klingt, wie der Name eines asiatischen Smartphone-Herstellers, ist in Wirklichkeit eine Schilddrüsenkrankheit: Hashimoto-Thyreoiditis, kurz Hashimoto. Aktuell erlebt die Diagnose eine Art Hype: immer häufiger und schneller stellen Ärzte sie. Dabei ähneln die Symptome stark denen anderen Krankheiten. Folge: Fehldiagnosen. Und das kann auch gefährlich werden.

Grafischer Aufruf Praxis Live-Chat "Stimme weg" (Bild: rbb)
rbb

23.01.2019 - Ihre Gelegenheit für Fragen! - Live-Chat zum Thema: Stimme Weg

Am 23.01.2019 haben Sie wieder Gelegenheit Ihre Fragen direkt an unseren Experten in der Sendung zu stellen. Das Thema: Stimme weg. Was tun, wenn sich ohne offensichtliche Erklärung die Stimme verändert oder sie gar verschwindet?

Unser Experte, PD Dr. Parwis Mir-Salim, Chefarzt Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde am Vivantes Klinikum im Friedrichshain, beantwortet Ihre Fragen zum Thema. Stellen Sie entweder live am Mittwoch ab 20 Uhr im Chat oder jetzt schon vorab per Mail an: praxis@rbb-online.de Betreff: "Stimme weg". Wir freuen uns auf Sie!

APP Anbieter in Berlin und Brandenburg (Bild: rbb)
rbb

Anbieter in Berlin & Brandenburg - Psychiatrische Pflege ambulant

Ein eigenständiges Leben führen, Klinikaufenthalte vermeiden - das ist Ziel ambulanter Pflege. Das gilt auch, wenn es um die Psyche geht: Für diese Patienten gibt es die "Ambulante psychiatrische Pflege" (APP). APP-Fachkräfte helfen Patienten zu Hause - vom Einkauf bis zum Arzt- oder Behördengang. Mit dem rbb Praxis-Scanner finden Sie diese Helfer in der Region.

Herz aus Schnee vor Wintermantel in Händen gehalten (Quelle: Colourbox)
Colourbox

Herzinfarktrisiko Winter – der Kälte trotzen

Je niedriger die Temperaturen, desto stärker ist unser Kreislauf gefordert: Gefäße ziehen sich zusammen, der Blutdruck steigt. Für gesunde Menschen kein Problem. Für Herzpatienten dagegen ist der Winter die gefährlichste Jahreszeit – das Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden, ist besonders hoch. Doch mit ein wenig Vorsicht und der richtigen Notfallstrategie können auch Herzpatienten sicher durch den Winter kommen.

Frischer Salat mit Croutons (Quelle: Colourbox)
Colourbox

Heilfasten - das neue Rezept bei chronischen Leiden

Intervallfasten etabliert sich als Trend: 16 Stunden Essenspause pro Tag verheißen Erholung für gestresste Körper. Was ist dran an dem Versprechen von Wohlbefinden und purzelnden Pfunden? Kann man auch bei chronischen Erkrankungen mit Heilfasten Erfolge erzielen? Die rbb Praxis hat nachgefragt.

Mann bedeckt sein Gesicht bei Kälte, Foto: colourbox
colourbox

Kälte - Gefahr für die Augen?

Die kurzen Wintertage bedeuten Stress für unsere Augen - wenig Tageslicht und blendende Scheinwerfer verlangen uns Höchstleistungen ab. Dazu kommen Kälte und ständige Temperaturwechsel von drinnen nach draußen. Wie reagieren unsere Augen - wie müssen wir sie schützen?

Badeöl wird in Wanne gegossen (Bild: imago/emil umdorf)
imago/emil umdorf

Interview l Heilsames Wasser - Gesundheit aus der Wanne

Gerade in der dunklen und kalten Jahreszeit ist ein warmes Vollbad eine wahre Wohltat.Die Wärme entspannt Muskeln und dadurch auch den gesamten Körper. Mit Badezusätzen können verschiedene Wirkungen erzielt werden - von entspannend bis belebend. Das nutzt man auch im Immanuel Krankenhaus Berlin-Buch zu therapeutischen Zwecken. rbb Praxis sprach mit Geschäftsführerin und Therapeutin Susanne Weidner.

Frau entspannt sich in Sauna (Quelle: Colourbox)
Colourbox

Wie gesund ist Sauna wirklich?

Die einen lieben es in der Sauna - die anderen verstehen nicht, warum sie eigentlich nackt mit anderen in einem engen, heißen Raum schwitzen sollten. Weil‘s gut für den Körper ist, heißt es. Aber was macht eigentlich die gesundheitsfördernde Wirkung genau aus? Und ist Sauna für jeden empfehlenswert?

Man in Unterhose hält SOS-Zettel vor sich (Bild: Colourbox)
Colourbox

Symptome, Diagnose und Therapie - Was tun, wenn die Prostata wächst?

Im Alter zwischen 50 und 60 Jahren hat jeder fünfte Mann eine vergrößerte  Prostata; ab dem 75. Lebensjahr so gut wie jeder. Nicht immer verursacht die vergrößerte Prostata Beschwerden. Leiden Männer jedoch unter verstärktem Harndrang und Schwierigkeiten beim Wasserlassen, dann ist eine Behandlung sinnvoll.  Die Operation der vergrößerten Vorsteherdrüse ist eine Möglichkeit. Sind die Beschwerden aber noch nicht so stark, können auch Medikamente und bestimmte Verhaltensregeln helfen.

3D-Grafik eines Gehirns mit Daten (Bild: Colourbox)
Colourbox

Interview | Erste Professur für Neurotechnologie - Forschung an der Schnittstelle: Hirn-Maschine

In Zukunft könnten Gehirn-Computer-Schnittstellen z.B. Patienten helfen wieder zu laufen oder Depressiven neue Denkmuster antrainieren. Der Psychiater Surjo Soekadar ist einer der führenden Wissenschaftler auf dem Gebiet - und jetzt Deutschlands erster Professor für Klinische Neurotechnologie an der Charité. rbb Praxis hat mit ihm über seine Forschung und den Patientennutzen gesprochen.

Bildmontage: Joggerin im Winter, Aufguss, Hagebutte (Quelle: imago/Seeliger/Eibner/CHROMORANGE)
imago/Seeliger/Eibner/CHROMORANGE

Dossier - Gesund durch den Winter

Zum Winter gehört die Zeit der besinnlichen Tage. Das nasskalte Wetter zieht viele ins wohlig Warme. Doch neben der Gemütlichkeit machen sich auch Erkältungs- und Grippeviren breit. Wie kann ich mich vor Grippe schützen? Wie werden meine kalten Hände wieder warm? Und wie wichtig ist Schlaf? Die rbb Praxis hat ein Winter-Paket geschnürt.

Montage: Ein Aufgussgefäß und Saunahandtücher, eine Tasse Tee und ein Fußbad (Quelle: imago/rbb)

Körper & Seele - Heiße Tipps für kalte Tage

Schnupfen, Heiserkeit und Halsweh - die kalte Jahreszeit ist für viele eine Belastungsprobe. Damit Sie gut durch die kalten Tage kommen, hat die rbb Praxis wohltuende Tipps für Körper und Seele zusammengestellt.

Mehr Gesundheit

Nahe an der Redaktion

rbb PRAXIS Archiv

  • 1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg
    1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg

    rbb Praxis vom 16.01.2019

    rbb Praxis informiert aktuell, regional und unterhaltsam über medizinische Themen, Gesundheitsvorsorge und neue Therapieformen.

    Tanzende Beine auf Parkett (Bild: rbb)
    rbb

    Tanzen gegen Demenz

    Bewegung ist gesund, das wissen wir alle. Aber Tanzen fördert nicht nur die körperliche Fitness, sondern scheint auch messbare Effekte auf das Gehirn zu haben. Laut einer aktuellen neurowissenschaftlichen Untersuchung ist Tanzen damit sogar wertvoll für die Demenzprävention und hat positive Auswirkungen bei leichten Demenzsymptomen.

    3D-Grafik einer Schilddrüse im Hals (Foto: imago/Science Photo Library)
    imago/Science Photo Library

    Knoten in der Schilddrüse - welche Therapien schaffen Abhilfe?

    Die Hormone der Schilddrüse sind für den ganzen Körper lebenswichtig. Jod ist dafür ein wichtiger Baustein - Knoten in der Schilddrüse entstehen darum besonders bei Jodmangel. Die rbb Praxis zeigt, wann Medikamente eine Fehlfunktion der Schilddrüse ausgleichen müssen und was bereits eine jodreiche Ernährung kann. Außerdem stellen wir eine ganz neue OP Methode vor, mit dergefährliche Knoten narbenfrei entfernt werden.

    Frau kratzt sich juckenden, geröteten Unterarm 8Bild: Colourbox)
    Colourbox

    Trockene Haut im Winter - Neues zur Neurodermitis

    Die chronische Hautkrankheit Neurodermitis ist nicht heilbar, aber behandelbar. Zum Standard gehören Salben und Cremes - mit und ohne Wirkstoffe. Aber gibt es auch Methoden, die helfen, ohne direkt an der Haut anzusetzen? Eine Studie der Berliner Charité hat Osteopathie und Akupunktur unter die Lupe genommen. Aber auch für die einfache "trockene Winterhaut" haben wir Tipps und Hausmittel.

    Ambulante Psychiatrische Pflege (Quelle: rbb)
    rbb

    Häusliche Betreuung für psychisch Kranke

    Ambulante Pflegedienste kennt jeder. Doch kaum jemand weiß, dass auch psychisch kranke Menschen und ihre Angehörigen das Recht auf eine häusliche Betreuung haben.  Fachkräfte kommen zu den Patienten nach Hause und helfen ihnen das Alltägliche zu bewältigen.

  • 1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg
    1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg

    rbb Praxis vom 12.12.2018

    +++ Kälte - Gefahr für die Augen +++ Tinnitus - Hilfe gegen quälende Ohrengeräusche +++ Diabetes Typ F +++ Gesund durch die Festtage +++ Blitzschnell entspannt: Akupressur bei Stress +++ Moderation: Raiko Thal +++

    Mann bedeckt sein Gesicht bei Kälte, Foto: colourbox
    colourbox

    Kälte - Gefahr für die Augen?

    Die kurzen Wintertage bedeuten Stress für unsere Augen - wenig Tageslicht und blendende Scheinwerfer verlangen uns Höchstleistungen ab. Dazu kommen Kälte und ständige Temperaturwechsel von drinnen nach draußen. Wie reagieren unsere Augen - wie müssen wir sie schützen?

    Frau hält sich die Ohren vor Schmerzen (Quelle: Colourbox)
    Colourbox

    Tinnitus - Hilfe gegen quälende Ohrgeräusche

    Wenn es im Ohr dauerhaft pfeift oder klingelt, sind Betroffene oft verzweifelt auf der Suche nach Lösungen. Doch anerkannte Therapien sind rar. Die rbb Praxis fragt nach dem Nutzen neuer Angebote und zeigt, was eine Reha bewirken kann.

    Blutzuckermessung Diabetes (Bild: Colourbox)
    Colourbox

    Diabetes Typ F

    Erkrankt jemand an Diabetes, betrifft das nicht nur den Patienten selbst, sondern auch sein ganzes Umfeld. Vor allem für die Lebenspartner, in jüngeren Jahren für die Eltern, für Freunde und Angehörige ist die Erkrankung eine stete Herausforderung. Sie bestimmt den Lebensalltag und bedeutet Aufmerksamkeit an 365 Tagen im Jahr - das ist gemeint, wenn man vom "Diabetes Typ F - Familie" spricht. rbb Praxis hat eine betroffene Familie begleitet.

    Aufgestellte Öle auf einem Tisch (Quelle: rbb)
    rbb

    Gesund durch die Festtage

    In der Adventszeit und "zwischen den Jahren" wollen die meisten Menschen so richtig zur Ruhe kommen. Viele haben Urlaub, die Hektik des Büroalltags bleibt hinter uns. Dennoch verspüren viele Menschen Feiertagsstress - Geschenke shoppen, Festessen vorbereiten. Wir verraten ein paar klassische Hausmittel, wie Sie den erholsamen Effekt der Feiertage noch verstärken.

    Männliche Hände machen Akupressur am Bein (Bild: Colourbox)
    Colourbox

    Blitzschnell entspannt: Akupressur bei Stress

    Per Fingerdruck gegen Stress: Akupressur heißt bestimmte Punkte zu drücken, die auf Energiebahnen sitzen. Doch welche Punkte müssen Sie drücken, um wieder entspannt zu sein? rbb Praxis klärt auf.

  • 1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg
    1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg

    rbb Praxis vom 05.12.2018

    +++ Prostata vergrößert - was hilft? +++ Mobiler Lebensretter ECOMObil +++ Rippenfell entzündung - schmerzhaft und gefährlich +++ Reha zu Hause +++ Drums Alive - Trommeln fürs Leben +++  

    Mann ist beim Arzt (Quelle: Colourbox)
    Colourbox

    Prostata vergrößert – was hilft?

    Ständiger Harndrang, vor allem nachts, dazu das Gefühl, die Blase nicht mehr vollständig entleeren zu können – viele ältere Männer haben Probleme mit einer gutartig vergrößerten Prostata. Nicht wenige empfinden Scheu, darüber mit ihrem Arzt zu sprechen, und haben Angst vor einer Operation. Wie lange helfen pflanzliche Medikamente? Und welche neuen, schonenden Verfahren gibt es für Eingriffe an der Prostata?

    Beatmungsgerät (Bild: Colourbox)
    Colourbox

    Mobiler Lebensretter ECMObil

    Wenn der Kreislauf zusammenbricht oder die Lunge komplett versagt, besteht Lebensgefahr. Bei solchen akuten Ereignissen können oft nur Schwerpunktzentren wie die Berliner Charité, das Leben dieser schwerkranken Patienten retten. Bislang gab es jedoch keine Möglichkeit, die Betroffenen sicher zu transportieren. Nun gibt es für solche Notfälle ein spezielles Fahrzeug: Das so genannte ECMObil (Extracorporale Membrane Oxygenation) hält Geräte vor, die einen künstlichen Kreislauf aufrechterhalten und den Körper extern mit Sauerstoff versorgen.

    Frau liegt krank im Bett und hustet in die Ellenbeuge (Quelle: imago/photothek)
    imago/photothek

    Rippenfellentzündung - schmerzhaft und gefährlich

    Schmerzen beim Atmen und Husten plagen häufig die Betroffenen mit einer Rippenfellentzündung. Sie fühlen sich kraftlos und krank, auch Fieber kann auftreten. Meist ist die Rippenfellentzündung Folge einer Atemwegsinfektion und kann zu schweren Komplikationen führen.

    Ältere Frau wird zu Hause gepflegt (Quelle: Colourbox)
    Colourbox

    Reha zu Hause

    Die Zeit, die Patienten nach einer Operation im Krankenhaus verbringen, wird immer kürzer. Das "Wieder-fit-machen für den Alltag" wird auf die Einrichtungen der Rehabilitation verlagert - auf stationäre, aber auch ambulante Häuser. Doch vor allem ältere Patienten sind nicht in der Lage, jeden Tag zur ambulanten Reha zu fahren oder in einer Klinik Reha zu machen. Für sie gibt es ein besonderes Angebot: die mobile Rehabilitation.

    Mann spielt mit Gymnastikball auf einem Hausdach (Quelle: imago/Westend61)
    imago/Westend61

    Drums Alive® – Trommeln für’s Leben!

    Sport, der Spaß macht – das soll das Trainingsprogramm "Drums Alive®" bieten. Die "lebenden Trommeln" – das sind Gymnastik-Bälle, auf denen gemeinsam Rhythmen geschlagen werden. Das fordert Herz und Hirn gleichermaßen, eine Altersgrenze gibt es nicht.  

  • 1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg
    1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg

    rbb Praxis vom 28.11.2018

    +++ Impfung gegen Lungenentzündung +++ Putzmittel - Gefahr für Lunge und Haut +++ Plötzlicher Hautausschlag. Was steckt dahinter? +++ ASS: Kein harmloses Vorsorgemedikament +++ Palliativversorgung in Brandenburg +++ Spürbar besser: Akkupressur bei Verstopfung +++

    3D-Grafik einer entzündeten Lunge (Bild: Colourbox)
    Colourbox

    Impfung gegen Lungenentzündung

    Je älter wir werden, desto älter wird auch unser Immunsystem - und kann sich gegen Viren und Bakterien schlechter wehren. Dadurch steigt die Gefahr für die gefährliche Lungenentzündung, gerade wenn der Organismus von einer Grippe oder Erkältung geschwächt ist. In jedem zehnten Fall verläuft eine bakterielle Lungenentzündung tödlich - ein Risiko, das sich durch eine Pneumokokken-Impfung deutlich senken lässt.

    Drei Flaschen Putzmittel (Bild: imago/McPhoto)
    imago/McPhoto

    Putzmittel - Gefahr für Lunge und Haut

    Wer zu viel putzt, kann früher sterben - das ist kein verspäteter Aprilscherz. Wissenschaftler der norwegischen Universität Bergen haben festgestellt, dass das Sterberisiko bei professionellen Reinigungskräften um bis zu 45 Prozent höher liegt, als bei Büroangestellten. Ein häufiger Grund: giftige Dämpfe, welche die Lungen angreifen. Wir verraten, wie Sie sich schützen.

    Frau kratzt gerötete Haut am Arm (Bild: Colourbox)
    Colourbox

    Plötzlicher Hautausschlag - was steckt dahinter?

    Wenn der Job krank macht, stehen Hauterkrankungen ganz oben auf der Liste. Eine der häufigsten berufsbedingten Hauterkrankungen ist das chronische Handekzem. Wie wird es diagnostiziert? Und wie kann man seine Hände davor schützen? Die rbb Praxis informiert.

    Junge Hand hält alte Hand (Bild: colourbox)
    Colourbox

    Palliativversorgung in Brandenburg

    Für das Lebensende wünschen sich die meisten Menschen: die letzten Wochen, Tage und Stunden zu Hause bei den Liebsten zu verbringen. Die Realität sieht oft anders aus: Viele erleben ihre letzte Lebenszeit in Kliniken oder Heimen. Doch das muss nicht sein: in Brandenburg gibt es für Schwerkranke eine "Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung" (SAPV), die eine intensive Betreuung im letzten Lebensabschnitt zu Hause ermöglicht.

    Tabletten auf blauem Tischtuch (Bild: imago/CTK/CandyBox)
    imago/CTK/CandyBox

    ASS - gefährlicher als gedacht?

    Acetylsalicylsäure (ASS), besser bekannt als Aspirin, kommt nicht nur als Schmerzmittel zum Einsatz - in niedriger Dosierung von 100 Milligramm kann es auch Herzinfarkte verhindern. Trotzdem sollte nicht jeder die Pille wahllos schlucken, denn der Schmerzkiller wirkt auch blutverdünnend und kann gefährliche Blutungen auslösen, so eine aktuelle Studie.

  • Gesundheitskosten, Stetoskop und Euro Geldscheine (Bild: Colourbox)
    Colourbox

    rbb Praxis Feature - Gesund mit wenig Geld

    Unsere Gesundheit ist versichert - das gilt für die meisten Menschen in Deutschland. Doch immer mehr gesetzlich Versicherte haben das Gefühl, nicht alle wichtigen Therapien zu bekommen. Aber es gibt Wege um teure, aber notwendige Behandlungen günstiger zu bekommen. Wir begleiten Berliner und Brandenburger bei der Suche in Behandlungsbörsen, bei Zahnarztbehandlungen in Polen oder im bezahlbaren Pflegeheim in Ungarn.

  • 1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg
    1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg

    rbb Praxis vom 14.11.2018

    Diabetes - Wege aus der Zuckerkrankheit +++ Diabetes Typ 1: Blutzucker automatisch einstellen +++ Diabetischer Fuß: Eine Operation kann helfen +++ Diabetes: Magen-Operation senkt Blutzuckerwerte +++ Das diabetische Auge: Krankhafte Veränderung der Netzhaut +++ Fertiggerichte: Wie gesund oder ungesund sind sie? +++

    Schriftzug "Diabetes" in roter Farbe (Quelle: rbb)
    rbb

    Diabetes - Wege aus der Zuckerkrankheit

    Wer an Diabetes erkrankt ist, braucht umfassende Beratung, nicht nur, um seine Zuckerwerte zu senken. Auch Folgeprobleme an den Augen oder den Füßen müssen rechtzeitig therapiert oder am besten verhindert werden. Welche Fortschritte es in der Behandlung gibt und was Diabetiker selbst tun können, klärt die rbb Praxis mit Experten und Patienten.

    Insulinspritze (Quelle: imago/Niehoff)
    imago/Niehoff

    Blutzucker automatisch einstellen - Diabetes Typ 1

    Viele Erkrankte träumen von einer künstlichen Bauchspeicheldrüse: eine Insulinpumpe, die computergesteuert die Insulinzufuhr überwacht und regelt. Doch die Industrie tut sich schwer damit, ein solches Gerät auf den Markt zu bringen.

    Diabetischer Fuss in Schiene (Quelle: rbb)
    rbb

    Eine Operation kann helfen - Der diabetische Fuß

    Ein dauerhaft erhöhter Blutzucker greift Nerven und Gefäße an; Nerven sind weniger empfindlich und Gefäße verstopfen. Die Füße sind davon besonders betroffen. Verletzungen bleiben hier oft unbemerkt - und unbehandelt. In der Folge entstehen tiefe Geschwüre, die nicht abheilen und sogar zur Amputation führen können.

    Personal im Operationssaal eines Krankenhauses
    imago/Westend61

    Diabetes - Magen-Operation senkt Blutzuckerwerte

    Wenn eine Gewichtsreduktion nicht möglich ist, kann bei Diabetes Typ 2 eine Magen-OP helfen: Mit dem Magenbypass gelingt es in den meisten Fällen, die Blutzuckerwerte deutlich zu senken. Viele Patienten müssen nach der Operation kein Insulin mehr spritzen. Das Risiko für gefährliche Diabetes-Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Augen-, Gefäß- und Nierenleiden sinkt. Die rbb Praxis hat eine Patientin bei dem Eingriff begleitet.

    Frau beim Augenarzt (Quelle: imago/Westend61)
    imago/Westend61

    Krankhafte Veränderung der Netzhaut - Das diabetische Auge

    Bei Diabetikern sind Gefäße in allen Teilen des Körpers in Mitleidenschaft gezogen - auch im Auge. Sehstörungen wie unscharfes Sehen, Verzerrungen, kleine Punkte im Sichtfeld aber auch eine veränderte Hornhaut oder ein geschädigter Sehnerv sind typische Diabeteskomplikationen. Jedes Jahr erblinden 2.000 Menschen infolge ihrer Zuckerkrankheit. Die rbb Praxis zeigt, wie das Augenlicht speziell bei einer diabetischen Retinopathie gerettet werden kann.