Praxis Live-Chat Schlafprobleme mit Dr. Little Elk (Bild: rbb/Privat)
Bild: rbb/Privat

Antworten zum Nachlesen - Das Chatprotokoll zum Thema "Schlafprobleme"

In der rbb Praxis am 27.11.2019 hat unsere Expertin Dr. Samia Little Elk, Somnologin aus Berlin-Friedenau, für Sie im Praxis-Chat Ihre Fragen beantwortet. Hier finden Sie das Chatprotokoll zum Nachlesen mit allen Antworten.

Das ganze Chatprotokoll, in dem Sie alle Fragen und Antworten jederzeit noch einmal nachlesen können, finden Sie hier. Um es zu lesen müssen Sie lediglich unten rechts am rechteckigen Feld auf "Inhalt laden" klicken. Vielleicht hilft Ihnen ja eine Antwort an einen anderen User mit ähnlicher Frage weiter.

mehr zum thema

Frau liegt ungewollt wach im Bett (Bild: imago images/Panthermedia)
imago images/Panthermedia

Gut gebettet durch die Nacht - Helfer für den gesunden Schlaf

Guter Schlaf ist essentiell wichtig für unsere Gesundheit: Vom Gedächtnis über die Psyche, bis zu Wirbelsäule, Verdauungs- und Immunsystem - Körper und Geist brauchen die erholsame Ruhephase in der Nacht. Doch immer mehr Deutsche schlafen schlecht. Und das kann auch an der Schlafumgebung und unpassendem "Schlafequipment" liegen. Wie Sie das Richtige finden und einen gesunden Schlaf begünstigen können, haben wir hier zusammengefasst.

Mann starrt aus dem Bett auf Wecker (Quelle: Colourbox)
Colourbox

Interview l Schlafstörungen - Machen Z-Präparate abhängig?

Wer nicht einschlafen oder durchschlafen kann, der leidet. Menschen mit Schlafproblemen wünschen sich nichts mehr, als einzuschlafen, unbedingt und sofort. Warum genau das kontraproduktiv ist und warum Medikamente nicht das Mittel der Wahl sind, erklärt Dr. Darius Tabatabei, Chefarzt der Entwöhnungstherapie-Hartmut-Spittler-Fachklinik im Interview.

Fahrer nickt am Steuer ein (Bild: Colourbox)
Colourbox

Lebensgefahr am Steuer - Wenn die Augenlider schwer werden

Bald sind Weihnachtsferien und ganz Deutschland wälzt sich wieder über die Autobahn. Experten mahnen, ausgeruht ins Auto zu steigen. Denn: Sekundenschlaf ist lebensgefährlich - es fordert vermutlich doppelt so viele Verkehrstote im Jahr wie Alkohol. rbb Praxis hat mit einem Mann gesprochen, der einen Unfall durch Sekundenschlaf überlebte.