rbb-Praxis bei Inforadio

Kniegelenksprothese an einem Knochenmodell
imago images / Jochen Tack

Prothesen-Infektionen und wie ein Test helfen kann

Wird ein neues Hüft- oder Kniegelenk eingesetzt, können Keime in den Körper gelangen. In den meisten Fällen hält das Immunsystem die Bakterien in Schach. Doch bei immer mehr Patienten versagt die "Immun-Keim-Kontrolle" und sie entwickeln eine Infektion. Spezialisten der Charité haben jetzt einen neuen Test entwickelt, der solchen Infektionen schneller auf die Spur kommen soll. rbb-Praxis-Reporterin Ursula Stamm berichtet.

Symbolbild: Patientin spricht mit einem Arzt (Bild: imago images / PhotoAlto)
imago images / PhotoAlto

Amyloidose - die versteckte Krankheit in den Genen

Es gibt Krankheiten, die sind so selten, dass sie nicht sofort diagnostiziert werden. Dazu gehört auch die Amyloidose. Nur 400 Menschen in Deutschland sind davon betroffen. Ein Kribbeln in den Händen gehört auch zum Krankheitsbild, wird zunächst oft anderen Erkranungen zugeordnet. Ein Amyloidose-Zentrum an der Berliner Charité soll dafür sorgen, das die Krankheit schneller erkannt wird. "rbb Praxis" Reporterin Ursula Stamm berichtet.

Symbolbild Online-Sucht
imago images / Felix Jason

Gefangen in der digitalen Welt: Therapien gegen Onlinesucht

In Deutschland sind schätzungsweise eine halbe Million Menschen süchtig nach Internet-Spielen. Außerdem gelten mindestens 2,5 Millionen Nutzer als problematisch. Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat exzessives Computer- oder Videospielen inzwischen in die Liste der ernsthaften Erkrankungen aufgenommen. Den Betroffenen hilft meist nur eine Therapie, darüber berichtet rbb-PRAXIS-Reporterin Sybille Seitz.

Frau gähnt im Bus (Bild: imago images/ kasto)
imago images/ kasto

Pendlerstress und Schlafprobleme

In Berlin-Adlershof befindet sich der größte Technologiestandort Deutschlands mit fast 20.000 Beschäftigten. Knapp die Hälfte von ihnen braucht jeden Tag bis zu einer Stunde, um dorthin zu kommen. Das stresst und lässt die Arbeitnehmer auch schlechter schlafen. Das zeigt eine aktuelle Befragung im Auftrag des "Gesundheitsnetzwerks Adlershof". Das Netzwerk will dem entgegensteuern. Wie das gehen kann, weiß rbb Praxis-Reporterin Ursula Stamm.

Frau hält sich den Bauch vor Schmerzen (Bild: dpa/ Monique Wüstenhagen)
dpa/ Monique Wüstenhagen

Unklare Bauchschmerzen besser behandeln

Bauchschmerzen können viele Ursachen haben. Bei Patienten, die damit in die Notaufnahme kommen, muss schnell geklärt werden, was dahinter steckt. Denn eine harmlose Magen-Darm-Grippe ist nicht immer sofort von einer ernsthaften Erkrankung, wie einer Blinddarmentzündung zu unterscheiden. An der Berliner Charité geht man dabei neue Wege. rbb Praxis-Reporterin Ursula Stamm war vor Ort.

Verschiedene Gemüsesorten
imago images / Panthermedia

Erntezeit: Lange und gesund vom Sommergemüse zehren

Ob auf dem Balkon oder im Garten - die Natur teilt jetzt voll aus, es ist Erntezeit! Auf jeden Fall für Tomaten, Paprika, Zucchini, vielfach auch schon Kürbisse. Selbst großgezogen und geerntet, gesünder könnte das Gemüse kaum sein. Aber tatsächlich gibt es ein paar Dinge, auf die Hobbygärtner jetzt achten sollten, sowohl beim Verzehr als auch Lagerung, damit die Sommerernte eine gesunde Sache ist. Lucia Hennerici aus der rbb Praxis informiert.

Mann mit Rückenschmerzen
imago images / Panthermedia

Tragende Rolle: Unterstützung der Tiefenmuskulatur

Die Tiefenmuskulatur stärkt Wirbelsäule und Nacken, hilft uns das Gleichgewicht zu halten und nicht zu stürzen - Fähigkeiten, die es in jeder Lebensphase dringend braucht, gerade in einer Welt der Rückenschmerzen. Das kleine Problem: Diese Tiefenmuskeln lassen sich nicht direkt trainieren. Wie hält man sie also am besten fit? rbb Praxis-Reporterin Lucia Hennerici informiert.

Körperzellen durch ein Elektronenmikroskop betrachtet
imago images / Science Photo Library

Wie Elektronenmikroskope der Medizin neue Blicke eröffnen

Für die Medizin spielten Mikroskope von Anfang an eine große Rolle: Zellen, Bakterien, aber auch Viren machen sie sichtbar und damit auch angreif- also behandelbar. Neue starke Elektronenmikroskope ermöglichen Forschern jetzt besondere Blicke auf Zellstrukturen, aber auch die Struktur und das Verhalten von Viren und ihren Wirten. Wie die neuen Techniken im Kampf gegen Krankheiten helfen können, berichtet Lucia Hennerici aus der rbb-Praxis.

Prof. Christian Butter, Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg
rbb/Dominik Lenz

Spitzenmedizin in Brandenburg: Die Herz-Docs

Im Herzzentrum Brandenburg in Bernau nutzen Experten täglich Spitzentechnologie, um Patienten zu helfen. Sogar ganze Teile des Herzens können sie ersetzen, ohne den Brustkorb zu öffnen. Die rbb Praxis hat einem der Profis bei der Arbeit über die Schulter geschaut. rbb Praxis Reporterin Lucia Hennerici berichtet davon.

Ein Schlaganfallpatient trainiert seine Hand- und Fingermobilität mit Hilfe eines computergestützten Therapiegerätes im Armlabor der Fachklinik Wolletzsee. (Bild: dpa)
dpa

Schlaganfall: Reha mit moderner Technik

Wer einen Schlaganfall überlebt, hat mit den Folgen oft stark zu kämpfen: Patienten müssen sich ihre Mobilität, Kommunikation und Selbstständigkeit zurückerobern. Eine gute Reha sollte nach heutigem Forschungsstand so früh wie möglich beginnen. In der Fachklinik Wolletzsee in Angermünde setzt man auf smarte Software, hat rbb-PRAXIS-Reporterin Lucia Hennerici erfahren.