rbb-Praxis bei Inforadio

Krebspatientin nach der Chemotherapie
imago images / Panthermedia

Brustkrebsbehandlung in Zeiten von Corona

Eine Krebsdiagnose ist schwer genug, aber in Corona-Zeiten ist sie eine Katastrophe. "rbb Praxis" Reporterin Ursula Stamm hat eine Patientin getroffen, die mitten in der Chemotherapie war, als das Coronavirus nach Deutschland kam.

Symbolbild Darm
imago images / Panthermedia

Wie der Darm uns gesund hält

Kaum ein menschliches Organ ist in den letzten Jahren so populär geworden wie der Darm. Nicht zuletzt die Forschung hat enorme Fortschritte gemacht, wenn es darum geht, die Bedeutung des Darms für unsere Gesundheit zu erkennen, wie die rbb Praxis -  Reporterinnen Angelika Wörtmüller und Ursula Stamm berichten.

Deutsches Herzzentrum Berlin
imago images / Jürgen Ritter

Deutsches Herzzentrum macht Corona-Schnelltests

Das Deutsche Herzzentrum Berlin hat als erste Klinik in Berlin einen Corona-Schnelltest zur Verfügung, mit dem eine Infektion in weniger als einer Stunde nachgewiesen werden kann. "rbb Praxis" Reporterin Ursula Stamm weiß mehr.

Verletzte Achillessehne
Beautiful Sports/dpa

Der große Knall: Wenn die Achillessehne reißt

Die Achillessehne ist die stärkste Sehne des Körpers, kann aber unter ungünstigen Bedingungen trotzdem reißen. Nach den ersten Akutmaßnahmen stellt sich dann die Frage: operieren oder nicht? Aus der RBB Praxis, Sybillle Seitz.

Bisswunde
imago images / Reinhard Kurzendörfer

Nicht unterschätzen: Bisse von Haustieren

Bissverletzungen von Haustieren sind nicht nur schmerzhaft, sondern können auch ziemlich gefährlich werden. Unbehandelt können schwere Entzündungen entstehen, daher raten Experten bei jedem Biss auf jeden Fall einen Arzt draufschauen lassen, wie Sybille Seitz aus der rbb-Praxis berichtet.

Eine Ärztin misst den Blutdruck einer Patientin
imago images / Westend61

Was bedeutet Corona für Patienten mit Bluthochdruck?

Etwa 15 Millionen Menschen in Deutschland nehmen Blutdrucksenker ein. Viele Patienten sind verunsichert: Eine Gruppe von Medikamenten, die sogenannten ACE-Hemmer, sollen angeblich das Risiko erhöhen, an Covid-19 zu erkranken. Aus der rbb-Praxis berichtet Sybille Seitz.

Ein Dialysegerät in der Medizinischen Hochschule Hannover (Bild: imago images / localpic)
imago images / localpic

Was bedeutet Corona für Dialysepatienten?

Für chronisch-kranke Patienten stellt das Coronavirus eine besonders große Gefahr dar. Viele von ihnen gelten als Risiko-Patienten. Für Menschen, deren Nieren nicht mehr funktionieren, ist die Dialyse essentiell. Ohne die Blutwäsche würden sie sterben. Sybille Seitz berichtet über eine wahre Herausforderung für Ärzte.

Eine Frau steht hinter einer Glasscheibe mit geschlossenen Augen.
imago images

Psychische Unterstützung - Stark durch die Krise

Die Corona-Pandemie ist eine neue Situation, wie sie keiner von uns schon erlebt hat. Das führt auch zu psychischen Problemen. Wie damit umgehen? Die Online-Initiative "starkdurchdiekrise.de" will Unterstützung leisten, wie Carola Welt von rbb PRAXIS berichtet.

Eine Frau massiert sich die Venen (Bild:imago images / Panthermedia )
imago images / Panthermedia

Home Office - Folgen für die Venen

Beim Home Office bewegen sich manche nun weniger als früher. Am Samstag ist Deutscher Venentag. Anlass für Gefäßmediziner zu warnen: Der derzeitige Bewegungsmangel kann gefährliche Folgen haben. Carola Welt von rbb PRAXIS berichtet.

Menstruationstasse
imago images / Westend61

Menstruationstasse statt Monatshygieneartikel

Hierzulande machten sich Frauen schon vor der Coronakrise Gedanken, wie man durch die Periode kommt, ohne ständig Monatshygieneartikel kaufen zu müssen. Eine Lösung bietet die Menstruationstasse, wie Carola Welt von rbb PRAXIS berichtet.