rbb-Praxis bei Inforadio

Krebsvorsorge - Junge Frau tastet ihre Brust ab
imago/McPHOTO/Baumann

Neues Medikament gegen Brustkrebs entwickelt

Etwa 70.000 Frauen in Deutschland bekommen jährlich die Diagnose "Brustkrebs". Rund 20 Prozent von ihnen leiden unter einer besonders aggressiven Form. Für diese Patientinnen neue Therapiemöglichkeiten zu entwickeln, ist das Ziel internationaler Studien. Eine deutsch-amerikanische Zusammenarbeit war jetzt erfolgreich und gibt neue Hoffnung. Ursula Stamm aus der rbb Praxis berichtet.

Symbolbild: Epilepsie
imago/Science Photo Library

Neue Operation gegen Epilepsie

Epilepsie ist die dritthäufigste neurologische Erkrankung im Kindesalter. Rund 70 Prozent der Betroffenen können mit Medikamenten behandelt werden, für die anderen gab es bislang wenig Therapiemöglichkeiten. Doch Fortschritte in der Neurochirurgie ermöglichen es nun, dass Epilepsie immer erfolgreicher operiert werden kann. Ursula Stamm aus der rbb Praxis berichtet.

Mettbrötchen (Bild: imago/imagebroker)
imago/imagebroker

Warum Mettbrötchen die Gesundheit gefährden

Der Verzehr von rohem Schweinefleisch ist hierzulande eine häufige Ursache für eine Infektion mit Hepatitis E. In Deutschland haben sich die Erkrankungszahlen von 2013 bis 2018 mehr als versechsfacht. Ursula Stamm aus der rbb Praxis berichtet.

Symbolbild: Ayurveda.
imago/allOver

Mit traditioneller indischer Medizin gegen Kniearthrose

Laut einer Studie der Charité am Immanuel Krankenhaus senkt eine Ayurveda-Therapie Beschwerden bei Kniegelenksarthrose besonders effektiv. Bei dieser Therapie geht es um ein ganzheitliches Konzept aus Ernährung, Bewegung und anderen Naturheilverfahren. Aus der rbb Praxis berichtet Sybille Seitz.

Symbolbild: Krebsforschung.
dpa

Krebs besiegen: Was kann die Medizin leisten?

Etwa 500.000 Menschen erhalten in Deutschland jährlich die Diagnose Krebs. Am Mittwoch läuft um 20.15 Uhr im rbb Fernsehen das Feature "Krebs besiegen - was kann die Medizin heute?". Es zeigt, dass neue Therapien nicht immer Heilung bringen, aber ein gutes Leben mit dem Krebs. Sybille Seitz aus der rbb Praxis hat schon mal reingeschaut.

Ein Handybildschirm.
imago/ZUMA Press

Wenn das Leben sich nur noch um Social Media dreht

Es gibt immer mehr Menschen, die quasi nur noch online leben, im Extremfall sind sie bis zu 18 Stunden im Netz unterwegs, sie haben sich quasi von der Außenwelt verabschiedet. Doch diese Internetsucht sollte - wie andere Süchte auch - behandelt werden. Aus der rbb Praxis berichtet Sybille Seitz.

Nahaufnahme von hausgemachten Burger.
imago/CHROMORANGE

So gewöhnen Sie sich den Heißhunger ab

Egal wie vernünftig wir sonst sind, manchmal überkommt sie uns einfach und wirft alle Pläne von guter Ernährung über den Haufen: die Heißhungerattacke - diese Lust auf Pizza, Burger oder Schokolade. Was dahinter steckt und wie man die Gelüste in den Griff bekommt weiß Sybille Seitz aus der rbbPraxis.

Symbolbild: Erschöpfung.
imago/PhotoAlto

Berliner Charité: Neues Fatigue-Zentrum eröffnet

Vermutlich leiden etwa 10 Millionen Menschen in Deutschland unter einer Fatigue, der schweren Erschöpfung, die bei unterschiedlichen Erkrankungen auftritt. Für die Betroffenen ist ein normales Leben oft kaum noch möglich. Die Ursachen von Fatigue sind noch nicht gut erkannt - nun wird an der Charité ein Fatigue-Zentrum eröffnet. Aus der rbb Praxis berichtet Sybille Seitz.

Symboldbild: Depression
imago/Bildbyran

Wie Ängste den Transplantationserfolg gefährden

Eine Organtransplantation ist eine absolute Ausnahmesituation. Wie Transplantatempfänger und auch Lebendorganspender psychosozial vor und nach der Operation begleitet werden sollten, entwickeln derzeit Experten in einer neuen Leitlinie. Sybille Seitz aus der rbb Praxis hat mit Prof. Martina de Zwaan gesprochen, die diese Leitlinie mit entworfen hat.

Mann beim Rauchen mit Bierglas.
imago/blickwinkel

Männergesundheit: Vorbeugen statt umfallen

Männer sind häufiger krank als Frauen und sterben nach wie vor früher. Dabei können einfache Vorsorgeuntersuchungen, wie etwa das Screening der Bauchaorta, das Leben der Männer deutlich verlängern. Aus der rbb Praxis berichtet Sybille Seitz.