3D Herz in menschlicher Brust (Bild: Colourbox)
Colourbox

Dossier | Herzenssachen - Alles rund ums Herz

Herz-Kreislauf-Erkrankungen stellen in Deutschland die häufigste Todesursache: Immer noch sterben nach Angaben der Deutschen Herzstiftung jährlich über 52.000 Menschen am akuten Herzinfarkt, rund 14.000 Menschen an Herzklappenkrankheiten, über 45.000 an Herzinsuffizienz und rund 23.000 an Herzrhythmusstörungen. Grund genug, diesem Thema eine ganzes Dossier zu widmen. Hier in unserem Online-Spezial finden Sie  Informationen rund um das Herz...

Symbolbild Stress: Strassenszene auf dem Nash Court mit Bahnhofsuhren (Quelle: imago/Rupert Oberhäuser)
imago/Rupert Oberhäuser

Risikofaktoren für Herz-Kreislauferkrankungen - Herz unter Stress

Chronischer Stress ist ein wichtiger Risikofaktor bei der Entstehung von Herz-Kreislauferkrankungen. Doch Stress ist nicht gleich Stress und es gibt verschiedene Auslöser. Je nachdem leidet auch das Herz unterschiedlich. Aber es gibt Strategien, sich vor zu viel Stress zu schützen und damit auch sein Herz gesund zu halten.

Mehr zum Thema

Montage: Mann geht eine Treppe hoch, Fruchtsaft, Handhaltung beim Yoga (Quelle: imago: Jochen Tack/ Westend61/allOver-MEV; Montage: rbb)
imago: Jochen Tack/ Westend61/allOver-MEV; Montage: rbb

Was dem Herzen hilft - Bluthochdruck natürlich senken

Fast jeder Blutdruckpatient kann seinen Blutdruck durch Lebensstiländerung selbst senken. Doch um wie viel sinkt der Druck, wenn man gesünder isst, mit weniger Salz würzt und sich mehr bewegt - die effektivsten Lebensstiländerungen und wie sich der Blutdruck auch abseits bekannter Wege noch günstig beeinflussen lässt.

Mehr zum Thema

Frau hält sich die Schläfen (Quelle: imago/Science Photo Library)
imago/Science Photo Library

Studie zu Migräne - Kopfschmerz, der auch das Herz gefährdet

Erst schießt der Schmerz in den Kopf, dann geht gar nichts mehr - Menschen, die unter Migräne leiden, haben regelmäßig heftige Kopfschmerzen, oft begleitet von Übelkeit und Sehstörungen. Gut neun Millionen Deutsche sind Migränepatienten - meist Frauen. Und sie sind in Gefahr: Denn die Patientinnen erleiden öfter Schlaganfälle und Herzinfarkte.

Mehr zum Thema

3D-Bild eines Blutgerinsels in einem Gefäß (Bild: imago/Science Photo Library)
imago/Science Photo Library

Interview l Schlaganfallrisiko durch Loch im Herzen - Wenn das Herz zur Gefahr für's Hirn wird

Im Mutterleib haben wir es alle: ein Loch im Herzen. Beginnt der Mensch zu atmen, schließt es sich - normalerweise. Geschieht das nicht, droht Lebensgefahr: Gerinsel aus dem Herzen können dann ins Hirn gelangen und Schlaganfälle auslösen. Mit der Schirmchen-Technik lässt sich das gefährliche Loch schließen. Dr. Leonhard Bruch, Direktor der Klinik für Kardiologie am Unfallkrankenhaus Berlin, erklärt im Interview wie es geht.

rbb Praxis Scanner

Herzsport in Brandenburg

Der Landesverband Brandenburg für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen e.V. hat die Herzsportgruppen Brandenburgs zusammengetragen. rbb Praxis hat daraus einen Scanner gebaut. Hier finden Sie Herzsportgruppen in Ihrer Nähe.  

Herzsport in Berlin

Die Berliner Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen e.V. hat die Herzsportgruppen Berlins zusammengetragen. rbb Praxis hat daraus einen Scanner gebaut. Hier finden Sie Herzgruppen in Ihrer Nähe.  

ernährung

Mitmachen

Thema: Herzerkrankungen - Ihre Fragen - unsere Antworten

Zu unserer Sendung "Herzenssachen" konnten Sie mit uns chatten und uns Ihre Fragen per Mail schicken. Unsere Praxis-Redakteurin und Ärztin Susanne Faß hat die Mails beantwortet - hier eine Auswahl an Fragen und Antworten, die auch für Sie interessant sein könnten.

Mehr zum Thema

Hier finden Sie alle Beiträge und Service-Infos zum Thema: Schwaches Herz

  • Bluthochdruck

  • Herzschwäche, Herzinfarkt und Herztod

  • Erste Hilfe

  • Herzerkrankungen und Medikamente