Allergie-Apps: Feinderkennung per Smartphone?
Bild: rbb

Lucia Hennericis Praxis-App-Test - Allergie-Apps: Feinderkennung per Smartphone?

Niesen, Husten, sogar Atemnot - hinter diesen Symptomen steckt oft eine Erkältung oder Grippe. Doch auch eine andere Ursache lauert im warmen Zuhause: Milben. Zur Heizungszeit, entstehen viele Milbenallergien erst. Die Folgen reichen bis zu allergischem Asthma. Frühes Erkennen wäre wichtig, aber Allergietests sind zeitaufwändig… Schneller und praktischer geht’s per Allergie-App – behaupten die Entwickler. Nur: Wie zuverlässig ist das? Die rbb Praxis stellt die App "Milbencheck" auf die Probe.

Sie leben überall um uns herum - kleine Untermieter auf Teppichen, Sofas und sogar in unseren Betten: Milben. 1500 Milben leben durchschnittlich in einem Gramm Hausstaub. Sie mögen es gern kuschelig warm - genau wie wir. Ihren Kot hinterlassen sie in kleinen Bällchen überall. Wenn wir die Heizung im Winter aufdrehen, wird das zur Allergiegefahr. Der Grund: die Luft wird trockener und damit werden die Allergene aus Milbenkot besonders extrem freigesetzt.

Hausstauballergie nennen das viele - die Milbenallergie steckt tatsächlich dahinter. Aber wie unterscheidet man die Erkältung von der Allergie? Oder eine Allergie von der durch die Milbe? Das Allergiecentrum der Charité hat zusammen mit Experten der Uni Wien 2015 eine App entwickelt, die bei der Diagnose helfen können soll. Ihr Name: Milbencheck. Wie zuverlässig ihre Aussagen sind und was sie bietet, hat die Praxis getestet.

Mehr Apps im Test

Praxis App-Test: Besser mit dem Smartphone am Waschbecken?
rbb

Lucia Hennericis Praxis-App-Test - Zähneputzen mit App: Sauberer, gesünder, besser?

Prophylaxe, das ist das A und O in der Mundhygiene. Und wer seine Zähne richtig putzt, der kann da viel bewirken, teure Behandlungen, Schmerzen und Zahnverlust vermeiden. Mit dem Smartphone wird Zähneputzen richtig effizient, denn Apps zeigen leicht wie es am besten geht – so das Versprechen der Hersteller. Nicht nur Kinder, sondern schlicht jeder soll profitieren. Aber stimmt das? Lucia Hennerici hat zu Bürste und Smartphone gegriffen und den App-Test gemacht.