Symbolbild für Rückenschmerzen: Holzfigur hält sich den Rücken (Quelle: imago/Westend61)
imago/photothek

Dossier | Fußgesundheit - Zeigt her eure Füße...

Ob Fußarthrose, Hallux valgus oder ein eingewachsener Zehnagel - im Dossier dreht sich alles rund um die Fußgesundheit. Auch Übungen für Zuhause, Tipps für das richtige Schuhwerk und eine Hommage auf das Barfußlaufen sich hier.  

Mehr zum Thema

Zwei Füße im Bett schauen unter einer Bettdecke hervor (Quelle: imago/McPHOTO)
imago/McPHOTO

Interview | Schiefstand des Großzehs - Hallux valgus – schmerzhafter Ballenzeh

Ein Blick auf die Füße zeigt: Der Ballen ist stark ausgeprägt, die Zehen drehen sich nach außen und enges Schuhwerk ist tabu. Bei manchen nur ein optisches Problem, verursacht der Ballenzeh doch häufig auch starke Schmerzen. Wie der Hallux valgus entsteht und was man dagegen tun kann, erklärt Dr. Sebastian Manegold, Orthopäde und Fußexperte an der Charité.

Mehr zum Thema

Barußpark Beelitz-Heilstätten
Karsten-Eichhorn

Barfußpark Beelitz-Heilstätten - Im Sinne der Füße

Barfuß durch den Schlamm waten, über Tannenzapfen gehen und sich durch ein Becken voller Glasscherben winden - ein Barfußpark kann nicht nur Wellness für die Füße sein, sondern auch längst vergessene Sinne wiedererwecken.

Training für Zuhause und unterwegs - Urlaub für die Füße

Barfußlaufen ist besonders gesund. Doch auch in den Herbst- und Wintermonaten kann man etwas für seine Füße tun: Das folgende Training stärkt die Muskulatur und sorgt so für einen sicheren Gang. Planen Sie für jede Übung eine Minute ein.

Training für den Fuß - Schritt für Schritt

Kaum ein Körperteil wird von uns so ignoriert wie unsere Füße. Während wir Bauchmuskeln und Bizeps straffen, ist Fuß-Training kaum jemandem ein Begriff. Dabei sind die Belastungen enorm, die wir unseren Füßen Tag für Tag zumuten.

Füße eines Jungen (Quelle: imago/Westend61)
imago/Westend61

Eingewachsener Zehennagel - Kampf dem Schmerz am Zeh

Beweglich und mobil zu sein, ist ein wichtiger Teil unseres Alltags. Doch Schmerzen an den Zehen schränken diese Freiheit ein. Oft werden sie verursacht durch eingewachsene Nägel. Hintergrund ist meist eine Entzündung. Und nicht nur die können wir häufig vermeiden, sondern auch eine Operation.  

Mehr zum Thema

Rennender Mann aus der Untersicht (Quelle: colourbox.de)
colourbox.de

Für jeden Fuß das Richtige - Spezieller Fuß, spezielle Anforderung

Endlich mit dem Laufen anfangen - diesen Entschluss fassen viele. Nur: "Laufschuhe an und los!" - das kann schmerzhafte Folgen haben. Durch Fehler beim Training, aber auch, weil bestimmte Füße spezielle Anforderungen haben. Doch welche sind das und wie gelingt gesundes Laufen?

Mehr zum Thema

Paleo Convention: Barfuß-Schuh aus Känguruh-Leder (Quelle: rbb/Sarah Tschernigow)

Wie gesund sind eigentlich... Barfußschuhe?

Barfußlaufen ist gesund: Der Fuß muss sich an die Unebenheiten des Bodens anpassen - das stärkt die Muskeln und beugt Fehlstellungen vor. Aber viele Menschen schrecken davor zurück, aus Angst vor Verletzungen beispielsweise. Einen Kompromiss sollen Barfußschuhe bieten: Schutz vor Scherben, Schmutz und Nässe, trotzdem gesund gehen. Aber stimmt's?

Flip Flops am Swimming Pool (Quelle: imago/Westend61)
imago/Westend61

Ratgeber für den Fuß - Flip Flops: bunt, bequem – aber auch gesund?

An heißen Tagen wie diesen geht fast niemand ohne sie: Flip-Flops. Die Zehentrenner sind luftig und bequem und werden bei jeder Gelegenheit getragen. Ob beim Laufen, Fahrrad- oder Autofahren. Doch Flip-Flops sitzen nicht so fest am Fuß wie ein Schuh oder eine Sandale. Das verändert die Abrollbewegung des Fußes und damit das Laufen selbst.