Bild zeigt Kopf einer Frau im Schwarzlicht (Quelle: rbb)
Bild: rbb

Raus zur Gesundheit - Medizinhistorisches Museum: Ausstellung 'Kopfarbeit'

Freundlichkeit, Boshaftigkeit, Intelligenz oder Dummheit - wieviel können wir wirklich im Gesicht unseres Gegenübers herauslesen und wieviel ist von biologisch und kulturell festgelegten Mustern gesteuert?  

Die Schweizer Künstlerin Eva Wandeler hinterfragt dieses Phänomen in ihren Videoperformances die derzeit im Medizinhistorischen Museum der Charité ausgestellt werden. Die Sonderausstellung mit dem Titel „Kopfarbeiten kuratieren die Kunsthistorikerin Dr. Uta Kornmeier und Dirk Naguschewski. Zu sehen ist sie in der Charité noch bis zum 11. Januar 2015.

Beitrag von Stefan Sperfeld