Zum Weiterlesen

Frau in Trainingskleidung legt Finger an Stirn (Bild: imago/Westend61)
imago/Westend61

Interview l Hirn trainiert Körper - Neuroathletik: Mit Hirntraining Bewegung verbessern

Bewegung entsteht im Gehirn und wird von da gesteuert - im Umkehrschluss heißt das: Wenn das Hirn nicht optimal lenkt oder es ihm an Informationen dazu mangelt, wird Bewegung "suboptimal" oder gar einseitig und schmerzhaft. Daraus folgt der Ansatz für neurozentriertes Training: Mit dem Hirn kann man den Körper fit machen. Wie das genau funktioniert, haben wir Dr. Margrit Lock gefragt, Sportmedizinerin aus Berlin-Friedenau.

Rollstuhl auf Gang eines Pflegeheims (Bild: Colourbox)
Colourbox

Leben im Alter l Tipps bei der Suche - Wie finde ich das richtige Pflegeheim?

Für viele Ältere ist es keine schöne Vorstellung: Leben im Pflegeheim. Doch nicht immer ist es möglich, zuhause zu bleiben. Sei es, weil Angehörige weit weg sind oder die medizinische Versorgung nicht mehr gewährleistet werden kann. Aber: Ein Heim kann auch die bessere Lösung sein - weil es leichter ist, soziale Kontakte zu knüpfen und mehr Angebote für die Alltagsgestaltung gibt. rbb Praxis über die wichtigsten Aspekte bei der Wahl des richtigen Pflegeheims.

Geschnittenes Gemüse auf einem Schneidebrett neben Kochfeld (Bild: unsplash/Harry Grout)
unsplash/Harry Grout

Diabetes Vorbeugen & Abwenden - Prädiabetes: Letztes "Halt!" vor der Zuckerkrankheit

"Prädiabetes" sagt fast alles: Ein Zustand, in dem Menschen noch nicht an Diabetes erkrankt sind, aber erhöhte Blutzuckerwerte haben. Schaffen Betroffene keinen Wechsel in Sachen Ernährung und Bewegung, verlassen sie die "letzte Grauzone" in Richtung Diabetes - mit allen Risiken für Herz-Kreislauferkrankungen, Gefäße und mehr.

Kind hält sich schmerzenden Bauch (Bild: imago/Westend61)
imago/Westend61

Interview l Kindergastroenterologische Sprechstunde in Berlin - Wohin wenn's schmerzt? Hilfe für Kinder mit unklaren Bauchschmerzen

Wenn’s im Bauch krampft oder grummelt, kann vieles dahinter stecken: Magen-Darmprobleme, Infektionen, Unverträglichkeiten … Umso aufwühlender, wenn ungeklärte Bauchschmerzen das Kind treffen. Wie "ermittelt" man die Ursache und hilft? Antworten von Dr. Markus Schmitt, Oberarzt der neu aufgelegten ambulant/stationären Kindergastroenterologie am Helios Klinikum Emil von Behring in Berlin-Zehlendorf.