Air Berlin Flugzeug mit rbb Spezial Banner, Quelle: picture alliance/Andreas Karpe-Gora

rbb SPEZIAL - Bruchlandung - Air Berlin insolvent

Die Fluggesellschaft Air Berlin hat einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Der Flugbetrieb werde aber fortgeführt, teilte Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft mit. Ein Grund für den Insolvenzantrag wurde nicht genannt.

Die Zahl der Fluggäste war in den ersten sechs Monaten dieses Jahres um 16 Prozent eingebrochen. Allein im Juli hat Air Berlin ein Minus von 24 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat verbucht.

Vor einigen Tagen begründete die Airline den Rückgang mit der Verkleinerung der Flotte und des Streckennetzes. Allerdings ist die Auslastung der Flugzeuge trotz der Ausdünnung weiter gesunken.

Moderation: Sascha Hingst

Erstausstrahlung am 15.08.2017/rbb