Frank Zander bei der Talkshow "Riverboat" am 06.12.2019 (Bild: picture alliance / zb | Kirsten Nijhof)
Bild: picture alliance / zb | Kirsten Nijhof

- Frank Zander (Musiker)

Er war der "Ur-Ur-Enkel von Frankenstein", so hieß 1974 sein erster Hit, er bereicherte das deutsche Liedgut mit Reimen wie "Hier kommt Kurt, ohne Helm und ohne Gurt" und er schrieb dutzende Gassenhauer.

Aber das ist nur eine Seite des Multitalents, der u.a. TV-Klassiker wie die "Plattenküche" moderierte oder die Hertha-Fußballhymne komponierte. Seit über 25 Jahren lädt der Ur-Berliner immer vor Weihnachten hunderte Obdachlose zu einem mittlerweile legendären Essen ein.
 
Da wegen Corona die Party in diesem Jahr ausfällt, ist Frank Zander ab Mitte Dezember unterwegs mit Foodtrucks und Suppenküchen, die er unterstützt. Täglich werden 300 warme Mahlzeiten ausgegeben. Wenige Monate vor seinem 80. Geburtstag ist das für Frank Zander das schönste Geschenk.