Sven Plöger, Bild: imago images/Christoph Hardt
Sven Plöger | Bild: imago images/Christoph Hardt

- Sven Plöger, Diplom-Meteorologe und Wettermoderator

Er ist einer der bekanntesten Wettermoderatoren Deutschlands. Ob in „Wetter vor acht“ oder am Ende der ARD-„Tagesthemen“: seit über 20 Jahren erklärt Sven Plöger ebenso verständlich wie unterhaltsam das Wetter in Deutschland und der Welt.

Als Kind wollte er „Vogel“ werden, musste seinen Traum vom Berufspiloten aber wegen einer Sehschwäche aufgeben.
 
Vom Wetter war der heute 55-jährige in seiner Jugend ebenso fasziniert, und so schlug er eine Karriere als Diplom-Meteorologe ein. Für die ARD-Doku-Reihe „Wo unser Wetter entsteht“ entführt uns der gebürtige Bonner immer wieder an Orte mit spannenden Wetterphänomenen. So auch die Alpen, über die er jetzt ein Buch geschrieben hat (“Die Alpen und wie sie unser Wetter beeinflussen“). In dem erklärt Sven Plöger, wie das Wetter in den Alpen Auswirkungen auf ganz Europa hat.