- INFORMATIONEN FÜR LEHRERINNEN UND LEHRER

Schüler in einer Klasse (Quelle: Imago)
imago stock&people

Methodisch-didaktische Anlage der Aktion Schulstunde

Die Auffassung von Kindern, was Gerechtigkeit ist, wird maßgeblich im Elternhaus geprägt. Durch Kindergarten, Schule und Freundeskreis kommen weitere persönliche Erfahrungen hinzu und nehmen Einfluss auf das individuelle Gerechtigkeitsempfinden. All das wirkt darauf, wie differenziert Kinder die Frage „Ist das gerecht?“ beantworten können. Moralische Vorstellungen der Gesellschaft verändern sich jedoch – die Vorstellung davon, was gerecht ist, auch.

Gerechtigkeit wird also immer wieder neu definiert. Kulturelle, gesellschaftliche, religiöse und individuelle Vorstellungen führen dazu, wie das Gerechtigkeitsempfinden im Kontext der Zeit existiert. Vor hundert Jahren verstanden die Menschen etwas anderes darunter als heute. Auch die Weltreligionen haben höchst unterschiedliche Antworten darauf, was Gerechtigkeit ist. Es fällt auf: Für Gerechtigkeit gibt es keine einfache Definition. Sie wird immer wieder neu justiert.

Das Unterrichtsmaterial der „Aktion Schulstunde“ zur ARD Themenwoche 2018 „Ist das gerecht?“ will diese Vielschichtigkeit für Kinder im Alter zwischen acht und zwölf Jahren erlebbar machen. Es unterstützt Lehrerinnen und Lehrer in umfangreicher Form. Es zeigt, wie facettenreich Gerechtigkeit und Ungerechtigkeit interpretiert wird – vom kleinen privaten Kosmos bis hin zum großen Ganzen, in den Weltreligionen, in anderen Ländern oder in der Geschichte der Menschheit. Das Unterrichtsmaterial weckt mit einem umfangreichen Angebot an Projekten, Filmen und Ideen die Neugier der Kinder auf das Thema.

Das Unterrichtsmaterial richtet sich fächerübergreifend an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 3 bis 6. Einige der Aufgaben sind bei entsprechender Vorbereitung auch für jüngere Kinder geeignet. Das Material ist nach dem Baukasten-Prinzip konzipiert, sodass Sie für Ihren Unterricht die Aufgaben herausgreifen können, die zu Ihrer Lernsituation und Ihrer Lerngruppe am besten passen. Mit zahlreichen handlungsorientierten Aufgaben ist das Material auch gut für den inklusiven Unterricht geeignet. Aufgaben aus dem kognitiven Bereich liegen in drei Differenzierungsstufen vor.

  • Drei Schwerpunkte - drei Blickwinkel

  • Das Material

  • Drei Aufgabentypen

  • Gemeinsames Lernen

  • Stationenlernen

  • Eltern einbeziehen

Ergänzendes Angebot für die Sekundarstufe I

Logo: Planet Schule (Quelle: rbb)
rbb

Planet Schule

Zur ARD-Themenwoche finden Sie auch auf den Seiten von Planet Schule des SWR und WDR ausgewählte Sendungen und multimediales Begleitmaterial.

Weiteres Angebot der Aktion Schulstunde

RSS-Feed