- AG Natur(t)räume der Evangelischen Grundschule Kleinmachnow, Brandenburg

Glück in der Natur

AG Natur(t)räume der Evangelischen Grundschule Kleinmachnow, Brandenburg

"Seit August 2013 bin ich mit 11 Kindern der Evangelischen Grundschule Kleinmachnow einmal wöchentlich für zwei Stunden in der Natur unterwegs. Die Kinder sind zwischen sieben und elf Jahre alt.

Die diesjährige AG hat den Namen 'Natur(t)räume'. Im Rahmen dieser AG gingen wir am 12.11.2013 und 19.11.2013 in die Natur, um gemeinsam zu schauen, ob es eine Verbindung von Glück / Glückserfahrungen und Natur / Naturerleben gibt.

Die Kinder waren hellauf begeistert vom Thema und machten sich sogleich auf die Suche nach dem Glück in der Natur. Die Äußerungen, die ich während ihrer Suche im Wald und am Strand hörte, schrieb ich kommentarlos auf. Anschließend fotografierte ich ihre, mit Naturmaterialien gestalteten Ideen zum Thema Glück.

Eine Schülerin baute am Wanderweg eine Hütte aus Baumstämmen, damit sich jemand unterstellen kann, wenn es regnet. Ein anderer Schüler gestaltete aus bunten Herbstblättern zwei bunte Herzen und meinte: 'Doppeltes Glück ist noch viel schöner. Glück sollte man teilen.' Zwei Jungen fanden einen dicken Baumstamm und warfen diesen ins Wasser. Sie freuten sich sehr über den kleinen Moment, in dem der Baumstamm aufschlug, spritzte und kleine Kreise zog. Diese Beobachtung führte dazu, dass wir darüber nachdachten, dass das Glück vom Ausgangspunkt sich verteilen lässt und dadurch viele Andere auch daran teilhaben können.

Hier ein paar Äußerungen der Kinder zum Thema Glück:
M: 'Wenn man etwas Besonderes, Seltenes findet.'
L: 'Wenn die Natur neues Leben erschafft.'
L: 'Glück kommt und geht schnell.'
M: 'Wenn ich gemeinsam mit meinen Eltern in der Natur unterwegs bin, wir uns einen Ameisenhügel ansehen.'
L: 'Glück ist, wenn man ein Dach über den Kopf hat.'
L: 'Für Glück sollte man sich Zeit nehmen.'
J: 'Glück ist überall in der Natur versteckt.'
M: 'Glück ist, wenn man die Pracht der Natur erkennen kann.'

In einem gemeinsamen Prozess wählten die Kinder ein Bild aus, dass sie zur Themenwoche der ARD / rbb beisteuern wollen."