- Schülerzeitungs-AG der Grundschule Im Reitwinkel in Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen

"TOLLerante Wand für TOLLerante Taten"

Schule Reithwinkel

"An unserer Schule sind ganz viele unterschiedliche Kinder. Wir spielen, lachen und lernen jeden Tag gemeinsam und gehen gerne zur Schule. Leider gibt es in den Klassen oder auf dem Schulhof auch Gewalt und Kinder sind nicht sehr nett zueinander. Uns ist aufgefallen, dass die Kinder die schlechten Taten an unserer Schule mehr sehen als das, was gut ist. Das fällt uns im Moment schwer.  Das stört uns und das mögen wir nicht. Deshalb waren wir froh als wir von dem Projekt 'TOLLerant' hörten.  Wir wollen den anderen Kindern helfen, dass sich etwas an unserer Schule verändert und alle sich besser vertragen.
Wir haben uns überlegt, im Flur eine 'TOLLerante Wand' aufzustellen, die Sie auf dem Foto sehen. Dort sammeln wir 'TOLLerante Taten'. Das heißt, wenn wir eine gute Tat beobachten, z.B. ein Kind spielt mit einem Kind, das kein Deutsch spricht und neu an der Schule ist, schreiben wir die Tat auf und hängen sie zusammen mit einem Foto auf. Doch nicht nur wir Reporter können gute Taten beobachten, sondern auch alle anderen Kinder und Lehrer. Dafür haben wir eine 'TOLLerante Box' gebastelt, in die die Kinder geschriebene Vorschläge mit guten Taten werfen können. Jeden Freitag wird die Box in unserer AG-Zeit geleert und wir beraten, welche Taten montags aufgehängt und welche Kinder fotografiert und damit geehrt werden.
Wir hoffen, dass die Kinder wieder nicht mehr nur an die schlechten Taten denken, sondern an die guten. So soll sich unsere Schule bessern. Dann fühlen wir uns alle wohler."