Uckermark GER, Deutschland (Quelle: imago/Gerhard Leber)
imago/Gerhard Leber
Bild: imago/Gerhard Leber

- Stadt, Land, Haus – Folge 18

Ein Motorrad in der Wohnstube neben alten Stühlen aus dem legendären Hotel Adlon - passt das zum restlichen Stil des Einfamilienhauses? Entdecken die Kandidaten die besonderen Dinge im historischen Ackerbürgerhaus in Brandenburg? Und warum steht in einer Architektenvilla ein riesiges Fass auf dem Balkon?

Designklassiker oder Flohmarktfunde, was begegnet den Teams in Berlin und Brandenburg? Ein Motorrad in der Wohnstube neben alten Stühlen aus dem legendären Hotel Adlon - passt das zum restlichen Stil des Einfamilienhauses? Entdecken die Kandidaten die besonderen Dinge im historischen Ackerbürgerhaus in Brandenburg? Und warum steht in einer Architektenvilla ein riesiges Fass auf dem Balkon? Fragen über Fragen, die sich den Kandidatenpaaren im Laufe ihrer Entdeckungstour durch die drei Immobilien stellen. Mareile Höppner ist mit ihren Kandidaten in Berlin und Brandenburg unterwegs.

Einfamilienhaus Brandenburg Außen (Quelle: rbb)

Einfamilienhaus Brandenburg
Die erste Runde führt nach Brandenburg in ein Einfamilienhaus, dem man sein Alter gar nicht ansieht: Modern saniert und eingerichtet, doch über 100 Jahre alt – wie wirkt sich das auf den Preis des Hauses aus?

Details aus dem Einfamilienhaus

Ackerbürgerhaus Außen (Quelle: rbb)

Ackerbürgerhaus in Brandenburg
Noch weiter in der Vergangenheit zurück geht es in Runde zwei: Ein historisches Wohndenkmal aus dem 17. Jahrhundert, das der Eigentümer liebevoll aufarbeitet. Wie – das erklärt er Mareile Höppner persönlich. Viel Charme hat das Ackerbürgerhaus auf jeden Fall, aber was ist es wert?



Details aus dem Ackerbürgerhaus

Villa in Berlin Außen (Quelle: rbb)

Villa in Berlin
Das große Finale steigt in einer Berliner Architektenvilla, die mit Sauna und Glasbalkon auftrumpft. Hier fühlen sich die Kandidaten sofort wohl. Ein unerreichter Wohntraum, doch ist dieser wirklich so teuer, wie es auf den ersten Blick scheint?

 

Details aus der Villa

Die Kandidaten

  • Yasemin Korkmaz, Ina Städter (Kandidatenpaar A)Mareile Höppner, Carmen Bartels, Thomas Widdua; rbb/Oliver Ziebe
    rbb/Oliver Ziebe

    Ina Städter & Yasemin Korkmaz

    Carmen Bartels & Thomas Widdua

     

  • „Wir teilen die Leidenschaft fürs Einrichten.“

    Ina Städter & Yasemin Korkmaz
  • "Die Motivation für die Teilnahme an der Sendung liegt darin, dass wir uns auch gerne mal andere Wohnstile angucken und für alles eigentlich offen sind."

    Thomas Widdua