Blick auf die Daecher von Muenchen (Quelle: Imago/Sven Simon)
imago stock&people/SVEN SIMON
Bild: imago stock&people/SVEN SIMON

- Stadt, Land, Haus – Folge 3

In Bayern wird es kreativ. Vom individuellen Einfamilienhaus in guter Münchener Lage, über ein Neubauloft in der City, das auf einen Altbau aufgesetzt wurde, bis hin zu einer ehemaligen Autowerkstatt im Industrial-Stil.

Drei unterschiedliche Wohnstile dürfen die Kandidatenteams erkunden. Wer kennt sich aus mit Designer-Möbeln? Wer erkennt die wahren Schätze in den Immobilien? Und wer hat den richtigen Riecher bei den Preisen? Mareile Höppner ist mit ihren Kandidaten in München und Umgebung unterwegs.

Künstlerhaus in München; Quelle: rbb/Michael Döring

Künstlerhaus in München

Das Quiz beginnt im ersten Haus in einer guten Wohnlage von München. Auf den ersten Blick ist es eher eine schlichte Immobilie, aber auf der Entdeckungstour kommen die Kandidaten aus dem Schwärmen nicht mehr raus. Lichtdurchflutete Räume, reduzierte Einrichtung, Kunst an den Wänden, viel Platz, ein ausgebauter Keller – das muss sich doch auf den Preis auswirken, oder?

Loft München außen (Quelle: rbb)

Loft in München

Für die zweite Runde hat sich Mareile Höppner mit dem Besitzer eines Lofts im Zentrum von München verabredet. Ein Neubau auf einem Altbau – auf einem Stadthaus aus dem Jahr 1896 wurde mittels einer Stahlkonstruktion neue Wohnfläche geschaffen. Platz in der Münchner City ist rar und teuer – um jeden Quadratzentimeter zu nutzen, arbeitete der Fotograf und Hausherr mit Einbauten, verschiedenen Ebenen und guten Ideen. Was mag das alles wohl kosten?

Einfamilienhaus umgebaute Autowerkstatt bei München; rbb/Boris Baczynski

Umgebaute Autowerkstatt in Münchener Umgebung

Der Hausbesuch der dritten, finalen Immobilie führt Mareile Höppner und die Kandidaten in einen beliebten Münchner Vorort. Eine sehr ungewöhnliche Immobilie: früher eine Autowerkstatt, heute ein Einfamilienhaus, modern und im eleganten Industrial-Stil eingerichtet. - Aber heißt das auch, dass die beiden genau wissen, was die Immobilie wert ist?

Die Kandidaten

  • Anita Rössner & Joachim Rössner - Kerstin Winkler & Robert Brinkmann; Quelle: rbb/Michael Döring
    rbb/Michael Döring

    Kerstin Winkler & Robert Brinkmann

    Anita Rössner & Joachim Rössner

  • Kerstin Winkler

    „Das Thema interessiert uns, da wir uns in den letzten Jahren viele Häuser gesehen haben, auch unterschiedliche Stile von freistehenden Häusern und Reihenhäusern bis hin zu großen Mietwohnungen.“

  • Joachim Rössner

    „Ich hab mich darauf beworben, weil ich mein Wissen überprüfen möchte bzw. mich frage, ob ich mit meinen Einschätzungen richtig liege.“