Pudel-Salon in Berlin-Schöneberg (Quelle: rbb / Stilbruch)
rbb / Stilbruch
Bild: rbb / Stilbruch

- Kulturnotizen

Reinhard Kleist: "Nick Cave - Mercy on me"
"Vanishing Berlin" von Alexander Steffen
"Trilemma" von Norbert Bisky

Sein Gesicht könnte Reinhard Kleist wohl mit verbundenen Augen zeichnen. Denn die markanten Züge des australischen Musikers Nick Cave hat der Berliner Comic-Autor schon hunderte Male zu Papier gebracht.

Autorin
"Das ist jetzt das Ergebnis der ganzen langen Zeichnungen?"

Reinhard Kleist, Graphic-Novel-Zeichner
"Das sind im Grunde genommen drei Jahre schwerste Arbeit zwischen zwei Buchdeckel gepresst."

Während dieser Zeit hatte Reinhard Kleist immer wieder Kontakt zu Nick Cave.

Reinhard Kleist, Graphic-Novel-Zeichner

"Irgendwann mal bei einem Telefongespräch hat er mir gesagt: 'Mein Gott, Reinhard, das ist ein Comic. Du kannst alles machen darin. Du kannst mich auf den Mond schießen.' Und das habe ich hiermit getan."


Nicht nur um Nick Cave als Astronauten zu erleben, lohnt diese Graphic Novel.

Seit fast zehn Jahren ist der Pudel-Salon in Schöneberg geschlossen. Doch jetzt tut sich was in dem 70er-Jahre-Laden. Alexander Steffen bereitet hier die Vernissage von "Vanishing Berlin" vor.

Autorin

"Eine Fotoausstellung in einem Pudel-Salon - wie kommt’s dazu?"

Alexander Steffen, Fotograf
"Ich fotografiere schon seit Jahren begeistert alte Ladenfronten, Brachen, Brandmauern - alles, was in Berlin dem Untergang geweiht ist. Als Konzept für meine Ausstellung habe ich mir überlegt, statt in so einen White Cube zu gehen, gehe ich doch direkt lieber in so einen Laden rein."


Seit 2009, schätzt Alexander Steffen, ist ein Drittel seiner Motive bereits verschwunden.

Norbert Bisky ist einer der bekanntesten deutschen Maler. Wir treffen ihn in der König Galerie, wo er zur Art Week seine neuesten Gemälde zeigt. Vom wandfüllenden Triptychon bis zu kleinen Papierarbeiten - es sind Bilder voller Widersprüche.

Norbert Bisky, Künstler

"Zum einen sind auf den Bildern sehr harte Dinge zu sehen. Die sind aber trotzdem nicht düster und hart gemalt, sondern sie werden mit Liebe zum Detail gemalt und auch in vergleichsweise sonnigen Farben."


Rätselhafte Figuren und abstrakte Formen. Diese Mischung macht Norbert Biskys Bilder so spannend.


Autorin: Anne Kohlick

weitere Themen der Sendung

Petra Gute (Quelle: rbb / Stilbruch)
rbb / Stilbruch

Aller Anfang...

Die Stadt ist zum Sommerende im Anfangsstadium: Schulbeginn, Saisonauftakt an Theatern und Musikhäusern, die Kunstszene beginnt mit der Art-Week. Oliver Reese und Chris Dercon starten als Intendanten, Vladimir Jurowski als Chef des Rundfunk-Sinfonieorchesters. Und auch Stilbruch fängt auf einem neuen Sendeplatz an.  

Chris Dercon im Stilbruch-Interview (Quelle: rbb / Stilbruch)
rbb / Stilbruch

Chris Dercon über den Neustart an der Volksbühne

Selten ist ein Theaterintendant so hart kritisiert worden wie Chris Dercon. Zwar startet die neue Volksbühne noch nicht im Theater am Rosa-Luxemburg-Platz, aber mit einer großen Tanzperformance auf dem Tempelhofer Feld. Eine gute Gelegenheit für unseren Kulturkolumnisten Till Reiners mit Chris Dercon über das Theater und das Leben zu reden.

Tricky (Quelle: rbb / Stilbruch)
rbb / Stilbruch

Tricky - der Erfinder des Trip Hop mit neuem Album

Der Musiker Tricky lebt seit 2015 in Berlin. Seine Karriere begann in Bristol mit Massive Attack und hatte mit seinem epochemachenden Album "Maxinquaye" 1995 ihren vorläufigen Höhepunkt. Seitdem gilt er als Erfinder der langsamen Elektrobeats, des Trip Hop. Nach vielen wilden Jahren hat er in Berlin Ruhe gefunden und hier auch sein neues Album "Ununiform" produziert.

On Body and Soul © Le Pacte | Bild: filmstarts.de
filmstarts.de

"Körper und Seele" - Berlinale-Gewinner kommt in die Kinos

Ganz unumstritten ging in diesem Frühjahr der Goldene Bär der Berlinale an "Körper und Seele" aus Ungarn. Der Film erzählt eine geheimnisvolle Liebesgeschichte zwischen zwei Außenseitern vor dem Hintergrund einer immer konservativeren Gesellschaft. Jetzt kommt er in die Kinos.  

"Das Genie" von Klaus Cäsar Zehrer (Quelle: rbb / Stilbruch)
rbb / Stilbruch

"Das Genie" von Klaus Cäsar Zehrer

Was ist wichtiger im Leben: Glück oder Erfolg? Mit dieser Frage hat sich der Berliner Autor Klaus Cäsar Zehrer beschäftigt. Er entdeckte die vergessene Geschichte des amerikanischen Wunderkinds William James Sidis, der einst als intelligentester Mensch seiner Zeit galt, aber am Leben scheiterte.

Umfrage-Teilnehmer zum Gomringer-Gedicht "Avenidas" an der Fassade der Alice-Salomon-Hochschule in Berlin-Hellersdorf (Quelle: rbb / Stilbruch)
rbb / Stilbruch

Sexistisches Gedicht an der Alice-Salomon-Hochschule?

Seit Jahren prangt das Gedicht von Eugen Gomringer auf spanisch an der Hauswand der Alice-Salomon-Hochschule in Hellersdorf. Jetzt wollen Studenten der Hochschule, dass das Gedicht entfernt wird, weil es angeblich frauenfeindlich sei. Wir haben uns umgehört, wie dieses Gedicht so wirkt - auf Frauen und Männer.