Stilbruch Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
    Petra Gute (Quelle: rbb)
    rbb

    - Stilbruch vom 24.09.2017

    Tim Pröse: "Hallervorden - Ein Komiker macht Ernst" +++ Künstlerkollektiv besetzt die Volksbühne +++ Neustart am BE: Intendant Reese startet in die Spielzeit +++ "Wann endlich küsst du mich?" +++ Kulturnotizen +++ Amtsantritt von DSO-Chefdirigent Robin Ticciati +++ Moderation: Petra Gute

    Dieter Hallervorden (Quelle: rbb)
    rbb

    Tim Pröse: "Hallervorden - Ein Komiker macht Ernst"

    Dem Komiker Dieter Hallervorden ist es mit Mitte 70 gelungen, sich neu zu erfinden und Millionen von Kinozuschauern zu überraschen. Sich selbst bezeichnet er als scheu, doch der Autor Tim Pröse hat es geschafft, ihn für ein Buchprojekt zu öffnen.

    Besetzte Volksbühne von Außen (Quelle: rbb/Wolfgang Porsche)
    rbb/Wolfgang Porsche

    Künstlerkollektiv besetzt die Volksbühne

    Mehrere Hundert Aktivisten haben die Volksbühne besetzt. Damit hat der Streit um die Neuausrichtung des Traditionshauses am Rosa-Luxemburg-Platz eine neue Eskalationsstufe erreicht. Welchen Sinn macht dieser Protest?  

    Regisseurin Julia Ziesche (Quelle: rbb)
    rbb

    "Wann endlich küsst du mich?"

    Dramen spielen sich ja nicht nur auf der Bühne, sondern auch in der Familie ab. Über ein kompliziertes, aber auch turbulentes Mutter-Tochter-Verhältnis hat die Berliner Filmemacherin Julia Ziesche ihren Abschlussfilm an der Filmhochschule gedreht.

    Szene aus dem Theaterstück "It can't happen here" (Quelle: rbb)
    rbb

    Kulturnotizen

    "Die Oderberger Straße"
    "Kriegsfotografinnen in Europa 1914-1945"
    "It Can‘t Happen Here"

    Robin Ticciati (Quelle: rbb)
    rbb

    Amtsantritt von Robin Ticciati am DSO

    Der Brite Robin Ticciati übernimmt die Leitung des Deutschen Symphonie-Orchesters (DSO) in Berlin. Neben Konzerten in der Berliner Philharmonie plant Ticciati Auftritte an außergewöhnlichen Orten.