Dashcam in einem Auto (Quelle: Colourbox)
Colourbox
Bild: Colourbox

- Dashcams: Einfache lohnen sich einfach nicht

Das sind wichtige Kriterien beim Kauf einer Kamera fürs Auto-Armaturenbrett

Der Bundesgerichtshof entschied im Mai 2018 überraschend: Aufnahmen von sogenannten Dashcams, also kleinen Kameras auf dem Armaturenbrett, sind unter bestimmten Umständen vor Gericht als Beweismittel zulässig. Danach planten viele Autofahrer erst recht, sich so eine Dashcam zuzulegen. Und so mancher hat sie sicher auf seinen Wunschzettel für Weihnachten gechrieben.

Die Frage ist: Woran erkenne ich eine gute Kamera? Und vor allem, was muss eine Dashcam können, damit die dort aufgenommenen Bilder wirklich vor Gericht Bestand haben? SUPER.MARKT Multimedia-Experte Sven Oswald hat drei Dashcams in der Preisspanne von 30 bis 300 Euro gestestet. Und der Autopapst ist auch dabei!

weitere Themen der Sendung